Coronaparty des tages

Keine Atemmasken und viel zu viele Menschen: Die Polizei hat eine Gebetsstunde in einem Privathaus im emsländischen Papenburg aufgelöst. Im Wohnzimmer eines Hauses im Stadtteil Aschendorf hätten sich am Dienstagnachmittag 15 Christen im Alter von 53 bis 81 Jahren versammelt, um gemeinsam zu beten, teilte die Polizei am Mittwoch mit

Eine Antwort zu “Coronaparty des tages

  1. Wieviele „illegale“ Zusammenkünfte die Polizei am gleichen Tag wohl nicht aufgelöst hat? Wir sind mitten in der Corona-Prohibition. Bald wird es an jeder Ecke wieder Flüsterkneipen o.ä. die zugehörigen Razzien und die entsprechende Propaganda geben.

    Nichts verlangt so sehr nach Veränderung als die Gewohnheiten anderer Leute. Die Fanatiker werden es nie lernen, und sei es mit goldenen Lettern an den Himmel geschrieben. Durch Verbot wird alles wertvoll.

    Wer hat’s gesagt?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.