7 Antworten zu “PARTEI-austritt des tages

  1. Er möchte sicher auch aus reinem Mitgefühl als parteilooser Abgeordneter im EU-Parlament auch keinem anderen die schwere Last der Diätenbezüge und Pensionsansprüche zumuten … das muss man verstehen, denn das ist ja auch die philanthrope Motivation der Reichen, die Armen von der Last des Geldes zu befreien.

  2. Semsrott ist ein jämmerlicher, sich rückgratlos dem identitätspolitischen Geschmeiß anbiedernder Waschlappen. Eine extrem widerliche Person.

  3. Dass dieser Sonneborn es auch einfach nicht begreift: Witze macht man in diesem Land gefälligst nur über einheimische Männer und Trump/Trump-Anhänger. Das sollte nun wirklich hinlänglich bekannt sein.

  4. Ich bin vor über 10 Jahren in die Partei eingetreten, weil mir versprochen wurde, Inhalte zu überwinden.

    Vor 5 Jahren bin ich wieder ausgetreten, da ich feststellen musste, dass alle lokale Ortsgruppen zumindest in meiner Gegend (westiliches Ruhrgebiet) komplett von linksextremen übernommen und entsprechend Politik gemacht wurde.

    • Tja, die Genossen wollen eben wieder voll Inbrunst singen können
      „Die Partei DIE PARTEI, die hat immer Recht …“

      Man muss eben in die „richtige“ Partei eintreten …

      Was ich mich da aber immer wieder frage: ist es in Zeiten des Internets immer noch so schwer zu durchschauen, dass wir seit Jahrzehnten nur pseudodemokratisch verarscht werden?
      //100 Irrtümer über das Wählen//

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.