Gängelei, technikverhinderung und geistiges eigentum des tages

Zumindest die letzte Option mit dem HDCP-Bypass ist allerdings in Deutschland illegal. Ja, Sie lesen richtig: Ich möchte mir nur Inhalte ansehen, die eigentlich keinem Kopierschutz unterworfen sein müssten, wie selbst erstellte Präsentationen oder Material aus der mit meinen Gebühren mitfinanzierten, öffentlich-rechtlichen Mediathek. Doch die Anschaffung und Einsatz einer Gerätschaft, die mir das ermöglicht, wäre illegal. Ob solche Gesetze tatsächlich kriminelle Raubkopierer an ihrem illegalen Tun hindern? Oder nicht vielmehr dazu da sind, geizige Konsumverweigerer wie mich dazu zu bewegen, doch endlich den neuesten heißen Scheiß zu kaufen?

3 Antworten zu “Gängelei, technikverhinderung und geistiges eigentum des tages

  1. Das war schon bei der Einführung von HDMI klar. Irgendwie scheint das nicht genügend durchgedrungen zu sein, dass Nutzer auf DVI bestehen sollten.

  2. Dafür gibt’s doch den billigen Splitter von „Mondpalast“ der sich nicht
    an die Standarts hält 😉

  3. Die Faschisten sitzen immer an der Macht, um andere auszunutzen, weil sie selbst kaputt sind…von dumm bis autistisch (IQ ueber 100). Widerstand gibt es nur in der Illegalitaet (ohne www)!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.