Der duden…

Der duden hat zwar noch keine gendersternchen oder sonstige bullschitt-zeichen in die deutsche rechtschreibung eingeführt, aber er arbeitet daran, indem er jetzt künstlich das problem erschafft, das diese „lösung ohne problem“ erst erfordert. Meine prognose, liebe leser:innen: es dauert nur noch zehn, höchstens zwanzig jahre, bis die diversen zeichen:innen allgegenwärtige bestandteil:in der ganz normalen offizjellen schriftsprache sind und allen schüler:innen als „richtiges deutsch“ in den BRD-zwangsschulen beigebracht werden, als ob das deutsche ortografiekaos nicht übel genug wäre. Zum glück werde ich das nicht mehr erleben.

Glückwunsch, deutschland:in! Inzwischen sind deine bewohner:innen so doof, dass sie grammatische erscheinungen in ihrer sprache mit der anatomie zwischen den beinen verwexeln. Das schafft man nicht überall! 🏆️

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.