Neues aus neuland

Wir schreiben das jahr 2021, und an vielen orten in neuland wartet man noch ab, ob diese elektronische datenverarbeitung vielleicht doch nur so eine mode ist, die bald wieder vorbeigeht.

Umfrage:
Behörden und Kommunen haben Probleme, Homeoffice zu ermöglichen

Engpässe bei der IT-Beschaffung und Akten, die nur als Papier vorliegen: Deutsche Behörden tun sich laut einer Umfrage schwer mit Homeoffice

Hervorhebung von mir…

Aber keine sorge, diese marktbeobachtung der bundesrepublik deutschland ist spätestens im jahr 2050 abgeschlossen, und dann liegen sämtliche verwaltungsfälle in digitaler form vor, ohne dass jemand die akten in der registratur raussuchen muss oder es probleme mit falsch abgelegten akten gibt. Und schon im jahr 2025 wird zum ausgleich jeder mensch anlasslos und ohne unterbrechung digital überwacht, und wer sich dem entzieht, ist ein ganz gefährlicher gefährder.

Und dass sich irgendwelche scheißp’litiker da auf einen großen aktenhügel stellen und privatwirtschaftliche unternehmen dazu auffordern, dass sie ihre mitarbeiter jetzt doch bitte mal zuhause arbeiten lassen sollen, ist nur noch realsatire.

3 Antworten zu “Neues aus neuland

  1. Psst: „Akten nur auf Papier“ ist topmoderne Sicherheit. So vermeidet man immerhin Datenabgriffe übers Netz, von denen man erst Jahre später merken würde, dass sie (1) unbefugt und (2) äußerst umfangreich waren. Und zwar daran, dass sie (3) irgendwo zum Verkauf angeboten werden.

  2. Andere Institutionen, in diesem Fall die Tagesschau, gestalten ihren WWW-Auftritt neu und behandeln ordentliche Desktop-Browser wie zu groß geratene Wischofone.

    Habe kurzerhand etwas für meine userContent.css zusammengestümpert:

    @-moz-document regexp("https?://([^/?]*[.@])?tagesschau\.de([:/?].*)?") {
      /* Remove useless JS-based teaser images */
      div .teaser__media {
        display: none !important;
      }
      /* Fill freed space with remaining text column */
      div .columns.m-six {
        width: 100% !important;
      }
      /* Use two news items per row */
      div .teaser {
        width: 50% !important;
      }
    }

    Schon traurig, dass man individuelle Gegenmaßnahmen ergreifen muss, weil die Mode Impression statt Information fördert.

    • Ein paar Macken behoben. Schriftgröße habe ich nicht geändert, obwohl sie für meinen Geschmack noch zu groß ist.

      @-moz-document regexp("https?://([^/?]*[.@])?tagesschau\.de([:/?].*)?") {
        /* Remove useless JS-based teaser images */
        div.teaser__media {
          display: none !important;
        }
        div.list-element__media {
          display: none !important;
        }
        /* Fill freed space with remaining text column */
        div.teaser div.columns.m-six, div.list-element__teaserinfo.columns.eight {
          width: 100% !important;
        }
        /* Use two news items per row */
        div.teaser {
          width: 50% !important;
        }
      }

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.