Heuchelei des tages

Die gleiche scheißbummsregierung, die eigens ein gesetz gemacht hat, um die meist religjös motivierte genitalverstümmelung an jungen (so genannte beschneidung) zu legalisieren, stellt sich gegen die genitalverstümmelung bei mädchen [archivversjon]. Ich räume ein, dass das ausmaß der verstümmelung bei mädchen deutlich größer ist, aber die barbarei ist in beiden fällen die selbe.

Vielleicht sollte ich einfach mal eine religjon gründen, die gebietet, dass den kindern der kleine finger der linken hand amputiert wird… und mal schauen, ob dieser „kleine“ eingriff — mein geistdurchhauchter hl. profet hat einfach „neun finger gut, zehn finger schlecht, das ist unser zeichen, das ist unser recht“ gesagt und natürlich auch feierliche rituale zur entfingerung eingeführt — auch ein sondergesetz zur kinderverkrüppelung bekommt. Oder muss man an den genitaljen rumschneiden, um solche rechtsfreien räume eingeräumt zu bekommen?

Eine Antwort zu “Heuchelei des tages

  1. Wem schon im Kindesalter, durch religiösen Hintergrund, am Pimmel od. an der Mimi barbarisch rumgeschnippelt wird, dem wird leider für alle Ewigkeit stark traumatisch klargemacht sich niemals gegen diese religiöse Scheiße aufzulehnen.
    Das ist die Angstnachricht, die dabei verbreitet werden soll. Punkt. Fragt sich wirklich keiner, warum gerade im Islam viele so früh eingeschüchtert sind und später dermassen aggressiv werden, weil sie jeden Schwanzvergleich verlieren ? Da, bitte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.