Und nun zum spocht

ZeroMaster scheint gerade zu grinden, was bei DooM2 noch so drin wäre und bringt jetzt schon den zweiten spektakulären TAS in einer woche: mäpp 10, refueling base UV speed in elf sekunden. Mit einem void glide an einer stelle, wo ich so etwas niemals für möglich gehalten hätte, aber dann hat er halt einen revenant eingespannt. Und dann dazu wie beiläufig diese ankündigung:

I still have some new tricks to show off that I discovered several months ago for ultimate doom, but it’ll be part of a longer TAS demo, which I hope to finish some day

Ich glaube, wenn der mal seine haustürschlüssel verliert, geht er einfach durch die wand. 😉

Parallelgesellschaft des tages

2015 hat der Kölner Kardinal Rainer Maria Woelki von einem Missbrauchsfall erfahren. Doch er meldete ihn nicht nach Rom, wie es das geltende Recht anscheinend vorsah

[Archivversjon]

Hej, ihr bigotten scheißkatolen, ihr kinder-, hirne- und herzenfressenden arschlöcher, ihr jesusverkäufer und seelenmörder: das geltende recht sieht vor, dass man straftaten bei der staatsanwaltschaft anzeigt, nicht beim papst. Das mit der meldung beim scheißpopen, damit die vertuschung zentral organisiert werden kann, sehen nur eure widerlichen mafiaehrenregeln vor, das ist kein recht. 🤮️

Sowas lebt, und Jesus musste sterben!

Und vor allem: solche verbrecherbanden sind so sehr mit dem staat BRD verheiratet, dass der staat über sein finanzamt die mitgliedsbeiträge einzieht und den oberpfaffen das gehalt bezahlt, als seinen sie beamte. Dieser staat BRD ist ein kinderficker! Kein wunder, dass niemals einer von diesen katolischen arschlöchern im knast sitzt.

Kristall

Daran, dass moleküle in größeren verbänden räumlich regelmäßig angeordnet sind, so dass ein kristall vorliegt, brauchten wir uns ja nicht eigens zu gewöhnen, unter anderem, weil unserem wahrnehmungsapparat die struktur eines kristalls sofort auffällt. Aber wenn die regelmäßige anordnung auch auf der zeitaxe vorliegt, juckt es einem menschen doch ein bisschen im gehirn.

Ich würde es ja sehr begrüßen…

Unsere Füße werden auf der Erde stehen, aber unsere Augen werden im All sein. Unsere Wurzeln werden in der Erde stecken, aber unsere Äste im Himmel

Recep Tayyip Erdoğan

Ich würde es ja sehr begrüßen, wenn Recep Tayyip Erdoğan jetzt astronaut wird und feierlich die türkische flagge auf dem mond einpflanzte. Meinetwegen kann er da alle imperialistenträume unbegrenzt ausleben. Nur zurückkommen sollte er besser nicht. Meinetwegen kann die landekapsel mit dem werten herrn präsidenten auch gern zum hundertsten geburtstag der türkischen republik im mondstaub aufschlagen und zur feier des tages einen beachtlichen neuen krater machen.

Ach, der schickt andere vor… schade!

Bummsregierung und guhgell des tages

Das Landgericht München I hat eine Kooperation des Bundesgesundheitsministeriums mit dem Internetkonzern Google bei Informationsangeboten vorläufig untersagt. Das Gericht sah deutlich einen Kartellverstoß, bei der Google-Suche nach Krankheiten prominent hervorgehobene Infoboxen anzuzeigen, die aus Inhalten des Gesundheitsportals des Ministeriums gespeist und mit diesem Portal verlinkt sind […] Wie die Vorsitzende Richterin Gesa Lutz begründete, sei der Betrieb des Gesundheitsportals „keine rein hoheitliche Tätigkeit, sondern eine wirtschaftliche, die anhand des Kartellrechts zu prüfen ist“. Die im November geschlossene Vereinbarung des Bundesgesundheitsministeriums mit Google habe eine Beschränkung des Wettbewerbs auf dem Markt für Gesundheitsportale bewirkt, weil die Position, auf der auf Suchergebnisseiten zu Krankheitsthemen die Inhalte von gesund.bund.de gezeigt werden, privaten Anbietern von Gesundheitsportalen von vornherein nicht zur Verfügung stehe

Der link geht zu RT, weil es beim staatsfrommen jornalismus des BRD-parteienstaatsfunks „unter der relevanzschwelle“ liegt, wenn die bundesregierung beim verbreiten ihrer beglückungsideen illegal vorgeht und darin erst durch gerichtsurteile gebremst wird.

Meine dringende aufforderung an alle: nehmt bitte eine andere suchmaschine als guhgell, wenn ihr finden wollt, was im internetz steht und nicht das, was irgendwelche reklameoptimierten, breit mit SEO-spämm manipulierten und für leute mit geld käuflichen algoritmen euch aufdrücken wollen! Es ist fast schon scheißegal, welche suchmaschine ihr nehmt, aber nehmt eine, die euch nicht überwacht und verdatet, um euch „personalisierte“ suchergebnisse anzuzeigen — das ist der blahsprech für scheißreklame. Ich selbst nehme seit jahren und zurzeit immer noch duckduckgo. Ja, der name ist blöd, aber die suchmaschine ist gut.

Selbst das meikrosofte bing liefert mir bessere suchergebnisse als guhgell. Aber da muss man auch gewohnheitsmäßig die ersten beiden kästen mit reklame runterscrollen und es gibt jede menge (nicht kenntlich gemachten) reklamemüll.

Diese ganzen „kinderfreunde“

Es ist schon faszinierend, wie sehr an der hirnfick- und proagandafront diese ganzen „kinderfreunde“ aus dem p’litisch-jornalistischen komplex sich auf einmal wegen der „schweren psychischen belastung“ der kinder durch das scheißlöckchendäunchen wegen scheißcorona ihre krokodilstränchen rausdrücken.

So, wie die reden, müssten jedes jahr zu den sommerferien kinder vermehrt psychisch krank werden, weil sie anderthalb monate lang nicht zur schule können. :mrgreen:

Was ich allerdings vermisse, ist das reden von der psychischen belastung, die davon ausgelöst werden könnte, wenn oma, opa, papa oder mama an genau dem scheißcorona verrecken, das die kinder aus der antihygjenischen BRD-zwangsschule mitgebracht haben. Und an dieser auslassung sieht man, welchen wert die kinder für diese „kinderfreunde“ von der hirnfick- und propagandafront haben: sie sind ihnen scheißegal und werden einfach nur für die propaganda missbraucht. Die scheißen auf die kinder. Dieses widerliche pack wäre auch in der DDR was geworden.

„Cyber cyber“ des tages

Wie fährt man einen angriff gegen päjpäll, ama-zone, äppel, meikrosoft, schoppifeist oder ubel? An sich war das ganz einfach: Wenn man wusste oder erraten konnte, wie die verwendeten biblioteken heißen, legte man einfach in den üblichen bibliotekslagerstätten im internetz gleichnamige, aber mit höherer versjonsnummer an, und schon werden die in der den lokalen entwicklungsumgebungen vorgezogen — und man konnte dort beliebigen kohd ausführen lassen. Weia!

Auch weiterhin viel spaß mit dem aufgeblähten blähkohd des 21. jahrhunderts mit seinen paarhundert abhängigkeiten zu externem kohd! Egal, ob maven, pip oder npm, die damit hereingeholte komplexität kann ein echtes security-problem werden. Und nein, cpan ist auch nicht besser. Gruß auch an die ganzen javascript-entwickler, die lieber ein ganzes paket aus einer nicht kontrollierten kwelle (mit möglicherweise zunächst halb unsichtbaren, aber monströsen abhängigkeiten, die dann für jahrzehnte im projekt bleiben, weil niemand laufenden kohd anfassen will) dazuladen, bevor sie eine eigene zeile kohd schreiben. Ja, es geht gar nicht so selten nur um eine einzige verdammte zeile, die nicht einmal schwierig zu tippen wäre…

Ich bin zu erwaxen für diese scheiße!

Bullschitt!

Übrigens: die in allen jornalistischen medien breit zitierte studie, die eine kausalität zwischen „kwerdenken“-demonstrazjonen und corona-infekzjonen herstellen will, halte ich für einen ziemlichen bullschitt, obwohl mir das ergebnis eigentlich gefallen sollte. Das fängt schon damit an, dass die werten kwantitätsjornalisten eine studie vermelden, die niemals eine peer review gesehen hat, und es hört noch lange nicht damit auf, dass eine korrelazjon noch lange keine kausalität sein muss, wie sich leicht durch diverse korrelazjonen belegen lässt. Als diese demonstrazjonen geschahen, liefen sie mitten in einem zeitraum der unkontrollierten virusausbreitung, auf denen sich menschen in sehr vielen ihrer lebenssituazjonen infizieren konnten: über ihre schulpflichtigen kinder, im nahverkehr, beim einkauf, am arbeitsplatz, usw.

Natürlich ist unter diesem umständen eine demonstrazjon, bei der viele teilnehmer auf jede vorsicht scheißen, dumm wie ein kackeimer voll scheiße ohne den eimer. Um das festzustellen, benötigt man überhaupt keine wissenschaft, die über die erkenntnis hinausgeht, dass corona eine infekzjonskrankheit mit ungefähr der ansteckungsgefahr eines schnupfens ist. Aber der gesamtbeitrag einer solchen demonstrierenden gesellschaftlichen minderheit zum infekzjonsgeschehen ist nachträglich kaum noch kwantifizierbar. Es ist nicht einmal grob abschätzbar, wie groß der beitrag zum infekzjonsgeschehen war. Man und frud sollte nicht und niemals vergessen, unter welchen von der bummsregierung p’litisch explizit gewünschten umständen es zu dieser beschissenen zweiten welle kam.

Das interessiert den scheißjornalisten an der content- und propagandafront aber gar nicht. Der sagt sich nur: „oh, da ist eine studie, die hier ins redakzjonelle konzept der berichterstattung passt, die bringe ich mal“. Obwohl sie eher so lala ist. Über den mörderischen skandal der coronaleugnung durch p’litik, verwaltung und wirtschaft wird hingegen kein wörtchen gesagt. Der läuft ja auch weiter und soll staatsfromm gestützt werden… schließlich müssen die kinderzwangsabgabestellen… ähm… ich meine natürlich: schulen… ja ganz schnell wieder aufgemacht werden. Egal, wer dabei verreckt.

Was sonstige „wissenschaftsmeldungen“ aus diesen redakzjonen wert sind, sollte jeder mensch selbst beurteilen können.

Ach!

EU-Kommissionschefin von der Leyen hat Fehler bei der Beschaffung von Corona-Impfstoffen eingeräumt

[Archivversjon]

Und, ist dieser trümmer von demokratisch mit gar nix legitimiertem p’litschrott jetzt zurückgetreten? So aus einsicht, dass sie nicht dazu befähigt ist, auch in einer scheißsituazjon halbwegs vernünftige p’litik zu machen, statt im BRD-hauptstadtflughafenmaßstab zu scheitern? Aber nein doch:

Mit einer Taskforce will sie künftig Engpässe verhindern

Die werte frau p’litbüroscheffin holt sich — nach bester tradizjon aus der bananigen BRD — teure berater. Grüße auch an McKinsey! Diesmal verbrennt mit dem dummen geld allerdings auch die gesundheit und das leben von menschen. Wie man das wieder gutmacht? Na, indem man das geld anderer leute in die hand nimmt und fröhlich verbrennt:

Die Aufbau- und Resilienzfazilität ist das Herzstück des Wiederaufbauplans der Europäischen Union. Das Geld soll die Folgen der Pandemie bekämpfen und gezielt investiert werden. Mindestens 37 Prozent der Ausgaben je Land sollen dabei in den Klimaschutz gehen, ein Fünftel in die Digitalisierung. Auch die Jugend, der wirtschaftliche und soziale Zusammenhalt und die Stärkung der Institutionen sollen mit den Mitteln gefördert werden

Das kleine bananenteater, in dem steuergelder an milljardäre gegeben wird, wirds bringen gegen scheißcorona! Vor allem der klimaschutz und die da-da-digitalisierung!!elf!1!!!1! 🤮️

Wo bleibt eigentlich der DEXIT?!