Diese ganzen „kinderfreunde“

Es ist schon faszinierend, wie sehr an der hirnfick- und proagandafront diese ganzen „kinderfreunde“ aus dem p’litisch-jornalistischen komplex sich auf einmal wegen der „schweren psychischen belastung“ der kinder durch das scheißlöckchendäunchen wegen scheißcorona ihre krokodilstränchen rausdrücken.

So, wie die reden, müssten jedes jahr zu den sommerferien kinder vermehrt psychisch krank werden, weil sie anderthalb monate lang nicht zur schule können. :mrgreen:

Was ich allerdings vermisse, ist das reden von der psychischen belastung, die davon ausgelöst werden könnte, wenn oma, opa, papa oder mama an genau dem scheißcorona verrecken, das die kinder aus der antihygjenischen BRD-zwangsschule mitgebracht haben. Und an dieser auslassung sieht man, welchen wert die kinder für diese „kinderfreunde“ von der hirnfick- und propagandafront haben: sie sind ihnen scheißegal und werden einfach nur für die propaganda missbraucht. Die scheißen auf die kinder. Dieses widerliche pack wäre auch in der DDR was geworden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.