Schlecht, aber dafür teuer beraten: Andy Scheuer

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) hat im Jahr 2019 insgesamt 48,7 Millionen Euro für externe Berater ausgegeben […] »Die Kosten für Unternehmensberater und Großkanzleien schießen seit dem Amtsantritt von Andreas Scheuer durch die Decke«

[Archivversjon]

Aber sein scheißministerjum nicht einmal eine gültige straßenverkehrsordnung formulieren lassen können — und oberleitungen über die autobahnen, als ob es in der BRD noch keine elektrifizierten verkehrswege gäbe! Und komplett sinnlose verkehrszeichen: wenn an BRD-straßen noch nicht genug schilder stehen, stellt man halt ein paar dazu, die gar nix regeln. Einfach nur wahnsinn, dieser typ! Das ist bestimmt einer der besten der besten der besten aus der CSU, sonst wäre er ja nicht bundesminister geworden… 🤬️

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.