Schnellschuss

Nachdem inzwischen jedem menschen mit immer noch vorhandener restintelligenz (also außerhalb eines BRD-kultusministerjums) klar ist, dass es mit dem durchimpfen der leute in der scheißkaputten scheiß-BRD nicht so toll läuft und dass sich das mit der „normalität durch impfung“ wohl noch ein paar jahre hinziehen kann (während es in den meisten anderen zivilisierten staaten ganz gut vorangeht), fängt der p’litisch-jornalistische komplex von parteienstaatsfernsehen über die milljardärspresse bis hin zu jedem kleinen käseblatt damit an, von „corona-schnelltests für jedermann“ zu faseln, die es jetzt bringen sollen.

Dieses intelligenzverachtende lügengeseier wirkt aber überhaupt nicht gleichgeschaltet, ihr scheißjornalisten! Da muss man ja extra mal kurz hingucken, um zu sehen, dass das irgendwie gleichgeschaltet aussieht. Man könnte fast denken, ihr wollt mit ein paarmal „guckt mal nach hinten, da ist ein rosa affe“ davon ablenken, dass die bis in den kern korrupte BRD unter Merkels bleierner raute bei der impferei im hauptstadtflughafenmaßstab totalverkackt hat. So, um als „vierte gewalt“ zu verhindern, dass sich ein p’litischer wille bildet.

Einmal ganz davon abgesehen, dass es positiver schnelltest nur zeigt, dass man sich wahrscheinlich corona gefangen hat — und, was hat es dann gebracht? Richtig: nix hat es dann gebracht. Und, was bringt so ein schnelltest vorher? Richtig: er zeigt, dass man sich corona erst noch fangen muss? Das ist fast so sinnvoll wie ein schwangerschaftstest vorm ficken anstelle wirksamer verhütung. 😁️

Und, was soll man mit der informazjon anfangen, dass man infiziert ist — neben dem offensichtlichen anruf bei der völlig überlasteten hotlein des krankheitsamtes, der selbstkwarantäne und dem aufsuchen eines krankenhauses, wenn der verlauf heftiger wird? (Die meisten infizierten haben ja zum glück eher leichte verläufe.)

Und die informazjon, dass man noch nicht infiziert ist? Soll man sich einen astronautenanzug mit unabhängiger atemluftversorgung aus der druckluftflasche kaufen, damit der test negativ bleibt? Oder sich nur noch mit anderen treffen, die sagen, dass sie ebenfalls negative selbsttests erzielen, um in trügerischer sicherheit gewiegt einen kleinen coronafreien kreis zu bilden? Das kann aber auch ganz schnell schiefgehen [link führt auf einen englischsprachigen text]:

Ich glaubte, es sei möglich, eine „COVID-immunitätsblase“ für eine kleine gruppe in einer fernsehstudioumgebung zu schaffen. Ich habe mich geirrt.

Dies ist die geschichte, was passiert ist, was schief gelaufen ist und was wir gelernt haben.

Ebenso wichtig: es ist eine geschichte darüber, welche fragen über die genauigkeit von tests erst zu beantworten sind, bevor wir sicher zur arbeit zurückkehren, reisen, uns in kleinen gruppen entspannen oder unsere kinder an der schule abgeben können¹. Wer jemals nach einem negativen PCR-test eine neue zuversicht erlebt hat oder den impuls verspürt hat, die wachsamkeit in form von masken und sozjaler distanzierung zu verringern, sollte das unbedingt lesen

Wer gern und leicht englisch liest: immer nur hin. Ansonsten gibts ja noch die diversen übersetzungsdinger, die inzwischen alle halbwegs brauchbar geworden sind. Aber manchmal klingen sie eben noch ein bisschen nach dada.

Das ganze gefasel von schnelltests, das gerade wie ein schmieriger tsunami aus reklame und propagandascheiße durch alle medienkanäle fließt, ist eine so durchschaubare ablenkung, dass es schon weh tut. Die einzigen, die von der häufigen anwendung solcher selbsttests profitieren werden, sind die anbieter und verkäufer solcher sinnloser selbsttests. Und genau diese koprofilen gierbrocken haben vermutlich auch über ihre reklamefirmen den PR-text schreiben lassen, der dank der PResseagenturen durch alle redakzjonen geht und auch bei Jens „corona-totalversager“ Spahn auf dem schreibtisch gelandet ist, damit er mal wieder etwas neues zum vortragen hat, wenn er seine verlogene scheißmörderfresse in die scheißkameras und scheißmikrofone hält.

Und der scheißjornalist, dieser stinkende, hässliche bruder des scheißwerbers, merkt es nicht, weil er viel zu dumm ist, um noch etwas zu merken. Sonst würde er sich nicht für so eine scheiße hergeben, sondern ganz im gegenteil.

Impfungen hätten ja einen nutzen gehabt, wenigstens ein bisschen. Eine impfung ist nun einmal das erfolgreichste medizinische verfahren gegen infekzjonskrankheiten, und eines der wenigen präventiv wirksamen medizinischen verfahren. Irgendwelche schnelltest haben diesen nutzen nicht. Sie haben beinahe überhaupt keinen nutzen. Aber beim impfen hat die scheiß-BRD unter der bleiernen raute Merkels nun einmal totalversagt.

Aber passt mal auf: wenn sie die antihygjenischen BRD-zwangsschulen wieder aufmachen, erzählen sie bestimmt ins jornalistenmikrofon, dass es tägliche schnelltests gebe. „Seien sie beruhigt und schlafen sie weiter“. Als ob sich das scheißvirus darum kümmern würde, wie beruhigt wir sind.

¹Ich habe das ein bisschen tendenzjell übersetzt, zugegeben. Wer diese übersetzung nicht mag: „oder unsere kinder zur schule begleiten können“ ist ebenfalls eine mögliche übersetzung.

Hmm!

Die alten Gleisanlagen vom Lindener Hafen zum Heizkraftwerk Linden wurden über Jahrzehnte nicht schon längst abgerissen, sondern werden jetzt sogar frei geschnitten. Wer will denn das Geschwurbel über Natur- und Denkmalschutz glauben? Denkbar sind für mich doch eher Vorarbeiten für Energie-Transporte im Ernstfall

Ich kenne natürlich die ollen gleise an der rampenstraße, und die wurden schon nicht mehr für kohletransporte genutzt, als ich noch klein und niedlich aussah. Aber dass dort, wo niemals mehr ein zug fährt, die sträucher zurückgeschnitten werden, das ist mir neu. Das ist bestimmt eine begleitende maßnahme dieser „energiewende“, von der sie alle reden…

Nicht jeder hat in der scheiß-BRD wohnungsmangel

Während es inzwischen sogar menschen mit mittelschichthintergrund passieren kann, dass sie freunde um eine übernachtung anbetteln oder gar im schlafsack unter der brücke liegen müssen, weil sie keine wohnung mehr kriegen, hat der eiskalte herrgott der brutalen, eiskalten scheißkristen ganz viele leerstehende und ungenutzte kirchengebäude zur auswahl, wenn er mal ein dach zwischen sich und dem himmel haben will. Und nein, aus den ganzen leerstehenden und ungenutzten kristlichen scheißkirchenbauten wird eines ganz sicher nicht: ein angebot für diejenigen armen, für die man nur barmherzigkeit mit worten hat.

Sowas lebt, und Jesus musste sterben!

Seuchenbekämpfung des tages

Die BRD so: kommt, hier habt ihr kostenlose FFP2-masken vom staat, jetzt könnt ihr endlich wieder die schulen aufmachen. Die taugen zwar nix [archivversjon], aber hej, jetzt könnt ihr endlich wieder die schulen aufmachen. Und wenn jemand von euch feststellt, dass die nix taugen, dann liegt das erstmal ein paar wochen lang auf dem schreibtisch eines BRD-schreibtischtäters rum, aber hej, jetzt könnt ihr endlich wieder die schulen aufmachen.

Zensur des tages

Satiremagazin: Titanic-App im Google Play Store gesperrt nach Zensurforderung

Google hat einige Heftmotive als „obszön“ bezeichnet und fordert deren Löschung – das Satiremagazin wehrt sich und zieht alternative Vertriebswege in Betracht […] Auf dem Heftcover sind der Papst mit blankem Hinterteil, in dem ein Kruzifix steckt, sowie ein verärgerter (da auf den Herrgott eifersüchtiger) Jesus mit entblößten Geschlechtsteilen zu sehen. Das Cover ist eine Anspielung auf ein Titelbild des französischen Satiremagazins Charlie Hebdo, auf dem in einer ähnlichen Szene der türkische Premierminister zu sehen gewesen war

Auch weiterhin viel spaß mit euren wischofonen und wischopädds und irgendwelchen digitalen gutsherren, die darüber entscheiden, welche softwäjhr darauf ausgeführt wird. Wird sicher ein tolles mittelalter, wenn man so tolle smartdinger hat.