Glaubt ihr das wirklich?

Glaubt ihr das allen ernstes, dass corona eine „aus dem labor entkommene“ biologische waffe der „VR“ china ist? Einmal ganz davon abgesehen, dass das nichts an der gegenwärtigen scheiße ändert: Glaubt ihr wirklich, dass die chinesen, wenn sie eine biowaffe basteln, nicht etwas mit anständiger letalität nehmen und nicht ein virus, bei dem ein sehr großer anteil der infizierten völlig symptomlos und weiter einsatzfähig bleibt? Es gibt genug fiese krankheiten, auch aus der SARS-gruppe, bei denen es schnell richtig viele tote gibt, mit denen man jedes gesundheitssystem zum zusammenbruch bringen kann und bei denen die überlebenden erstmal längere zeit nicht mehr verteidigungsfähig sind und überrannt werden können. So etwas wollen die militärs (nicht nur in china), um schnell und ohne lange, aufwändige kämpfe eine entscheidung im krieg herbeiführen zu können, und genau so etwas lassen besoldete faschisten und unmenschen mit militärhintergrund entwickeln, wenn sie biologische waffen entwickeln lassen wollen. Das gerade umlaufende corona, selbst in seinen gar nicht auf china zurückgehenden mutierten und etwas gefährlicheren formen, ist militärisch völlig unbrauchbar.

Fallt nicht auf alles rein, nur weil euch ein text erstmal gefällt! (Ja, ich neige auch manchmal dazu…)

2 Antworten zu “Glaubt ihr das wirklich?

  1. Als Tarnkappen-Virus mit der Zeitbombe im Gepäck, das die ganze Welt (und vor allem die Politkasten) in kopflose Lockdown-Panik versetzt und in den volkswirtschaftlichen Suizid treibt, war es doch absolut erfolgreich.
    Erreger mit hoher Letalität wie z.B. Ebola haben den großen Nachteil, dass sie zu schnell erkannt werden, die Betroffenen isoliert werden und es sich dann nicht weiter ausbreiten kann.
    Besser ausdenken als wie es gelaufen ist, geht kaum. Denn nichts ist ansteckender und in der Wirkung fataler als Angst, die außer Kontrolle gerät.

    • Ein Gedankengang der mir gut gefällt, auch mag man sich gern vorstellen, daß die Darsteller kopflos agieren, aber dabei läßt man außer acht, daß sie Intressen vertreten und das sind nicht die der Wähler von dessen Steuer sie so formidabel existieren. Wenn sie jetzt noch Interessen der Akteure im Hintergrund vertreten gibts den Bonus.zur zwangsfinanzierten Diät. Diät ist feinstes Neusprechvokabeluar.
      Für den letzten Satz gibt es noch einen +punkt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.