Spämm des tages

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) warnt aktuell vor einer sowohl dreisten, als auch gefährlichen Phishing-Kampagne. Hierbei geben sich die Phishing-Mail-Verfasser als Gesundheitsminister Jens Spahn aus. Mit einem vorgetäuschten, lukrativen Auftrag für die Bundesregierung wollen Cyber-Betrüger offensichtlich insbesondere Unternehmer ködern

Angehängt ist ein schönes päckchen aktueller schadsoftwäjhr, wers auspackt und klicki-klicki macht, hat sofort einen kompjuter anderer leute auf dem schreibtisch stehen, und diese leute werden damit schon etwas anzufangen wissen. Zum beispiel, dateien im netzwerk zu verschlüsseln und lösegeld für die daten einzufordern. Oder eben noch schlimmeres.

Dass so etwas wie ein dateiname .pdf.exe auch im jahr 2021 noch gut genug funkzjoniert, um von leuten beklickt zu werden, ist einfach nur traurig. Und es wird und wird nicht besser… vermutlich glauben die immer noch alle ganz fest an ihr schlangenöl. Wenn man hingegen im windohs-explorer das häkchen vor „dateinamenserweiterungen entfernen“ wegmacht, sieht jeder beim anblick des richtigen dateinamens, was da gespielt wird.

Grüße auch an meikrosoft, die diese kriminalitätsfördernde scheißidee mit teilweise versteckten dateinamen seit 1995 durchsetzen, indem sie sie zur standardeinstellung in windohs machen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.