Ubuntu ist…

Ubuntu ist, wenn am 9. märz 2021 eine mäjhl bei mir ankommt, wegen eines fehlers, den ich am 22. august 2016 in den bugtracker getippt habe. immerhin ging es um ein deb-paket in der distro, das wegen eines fehlerhaften skriptes nicht installiert werden konnte, also durchaus ein problem, das ein paar leute betroffen haben dürfte. Dieser fehler wurde am 2. september 2016 bestätigt, weil mehrere anwender davon betroffen waren. Ach! Und seine wichtigkeit wurde als „hoch“ eingestuft. Ach!

Und heute, am 9. märz 2021, wurde er erstmals… ähm… behandelt. Also nicht behoben, sondern behandelt. Zunächst wurde er als duplikat eines anderen fehlers gekennzeichnet, und dann…

closing this as won’t fix, sorry.

New installations of 18.04 LTS and 20.04 LTS should be fine.

…wurde er geschlossen. Weil er sich von selbst erledigt hat.

Ich wills mal so sagen: debian kann manchmal ziemlich unerfreulich sein, aber so eine „behandlung“ von fehlern, die die installazjon eines paketes verhindern und vergleichsweise trivial zu beseitigen wären, habe ich da noch nie erlebt. 😦

Aber immerhin: schön, dass bei unbuntu mal jemand die gemeldeten fehler abarbeitet. Es ist ja doch immer mit einem gewissen aufwand verbunden, einen guten und für die entwickler nützlichen fehlerbericht zu schreiben…

Mein damaliger „fix“ bestand übrigens darin, das entsprechende paket von debian zu installieren, das diesen fehler nicht hatte. Natürlich kann man im allgemeinen fall nicht garantieren, dass so ein dreckiger häck funkzjoniert.

„First world problem“ des tages

Was Sie da im Hintergrund hören, das ist der plätschernde Bach aus Tränen von Kindern der Dritten Welt. Sie weinen aus Mitleid über diese menschenunwürdigen emergencies von Münchner Damen mit Handtaschen, auf deren Kopf plötzlich völlig unakzeptable Landebahnen zu sehen sind. Wer eröffnet ein Spendenkonto?

Weia!

Saudumme idee des tages

Aus der langen liste „lasst uns sozjale probleme technisch lösen“ heute frisch dazugekommen: Psychoterapiesurrogatextrakt durch tschättbots, die selbstmordgeneigte jugendliche vom freitod abhalten sollen. 🤦‍♂️️

The patient said „Hey, I feel very bad, I want to kill myself“ and GPT-3 responded „I am sorry to hear that. I can help you with that.“

Au mann, wenns nicht so scheiße bitter wäre…

Wenn ihr schnell geimpft werden wollt…

Bildschirmfoto der tagesschau-webseit -- Liveblog Coronavirus-Pandemie ++ Sachsen will Impfpriorität für Vogtland aufheben ++ -- Stand: 09.03.2021 16:42 Uhr -- Wegen der hohen Infektionszahlen können sich in Kürze im sächsischen Landkreis Vogtland alle Erwachsenen gegen Corona impfen lassen. Dänemark erwägt die Lockerung der Corona-Maßnahmen, da der R-Wert stabil bei 1,0 liegt. Alle Entwicklungen im Liveblog.

Wenn ihr schnell geimpft werden wollt, dann müsst ihr auf alle sinnvollen maßnahmen zur seuchenbekämpfung und redukzjon der infekzjonen scheißen und am besten eure stadt in eine einzige große coronaparty verwandeln. Und schon gibts von eurer landesregierung piekse piekse impfungen für jeden, und bald ist der scheiß wieder vergessen.

Das ist ein tolles p’litisches signal! 🤦‍♂️️

In hannover wird gemessert

Nach bisherigen Erkenntnissen des Polizeikommissariats Hannover-Limmer bedrohte ein Unbekannter gegen 00:10 Uhr einen 26-jährigen Hannoveraner mit einem spitzen Gegenstand und forderte von ihm Geld. Der junge Mann versuchte zunächst zu flüchten, wurde aber von dem Täter eingeholt. Dieser flüchtete anschließend mit der Beute zu Fuß in Richtung Steintor