Campact!

Nein, „campact“,

ich will nichts über wanzäpp teilen. Und auch nicht über andere angebote des fratzenbuches. Und wenn ich etwas als mäjhl weiterleiten will, dann tue ich das, indem ich klicki-klicki die mäjhl weiterleite, und nicht, wie von eurem njuhsletter mit großem klickeknopf angeboten, indem ich auf einen link mit träckingfunkzjon klicke. Ich habe bereits hervorragende softwäjhr zu verfassen einer mäjhl und bedarf eurer hilfestellung dabei nicht.

Wenn ihr wirklich „ideen braucht, die fesseln“, dann wendet euch lieber an menschen, in deren schädel ein gehirn steckt.

Plonk.

PS: Und nein, ich will euch weder beim scheißfratzenbuch noch beim scheißzwitscherchen folgen, wenn ich euren njuhsletter abbestellt habe. Aber nett, dass ihr mir abschließend noch einmal klargemacht habt, wie respektlos und kalt ihr wirklich seid.

Eine Antwort zu “Campact!

  1. Die brauchen eher „Geld, das gespendet wird“. Da ist jedes Mittel Recht, den Whatsdeppen das Portemonnaie zu öffnen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.