Kennt ihr den schon?

Obwohl sie zum Beispiel den Holocaust leugnen, werden Reichsbürger nicht als rechtsextrem eingeordnet. Viele von ihnen arbeiten sogar in der Verwaltung

Als ich noch jung war, gab es berufsverbote gegen kommunisten und sozjalisten. Die durften viele dschobbs beim staat nicht machen, weil sie einen anderen staat als die BRD wollten (ohne gleich in die DDR zu gehen). Kaum einer von denen war sympatisant der durchgeknallten bürgersöhnchen aus der RAF. Aber die waren voll gefährlich und wurden mit berufsverboten belegt. Weil sie einen demokratischen wandel dieses staates anstrebten. (Und nein, der bestand nicht in gendersternchen.)

Und jetzt sind leute in lohn und brot dieses staates, die diesen scheißstaat BRD die existenz absprechen?

Das muss dieser unterschied zwischen rechts und links sein… :mrgreen:

Eine Antwort zu “Kennt ihr den schon?

  1. Mich würde es nicht wundern, wenn nicht wenige Reichsbürger sogar beim Verfassungsschutz arbeiten, wie jeder anständig Rechtextreme auch.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.