Corona des tages

Ärzte-Kritik nach Impfgipfel
„Ich verstehe es nicht“

[Archivversjon]

Nun, werte damen und herren mediziner, dem unverständnis kann ich gern abhelfen: es geht der amtierenden CDU-SPD-CSU-bundesregierung unter Angela „bleierne raute“ Merkel darum, um jeden preis und scheißegal, wer dabei draufgeht und was für folgen das hat, eine möglichst verheerende dritte corona-welle auszulösen. Obwohl sogar impfstoff da ist. Und damit es richtig schlimm wird, müssen jetzt möglichst viele menschen zur großen coronaparty auf malle fliegen und die schulen um jeden preis offengehalten werden, damit die urlaubsmitbringsel aus malle sich auch schön verbreiten. Ich spreche von schreibtischmördern. Wenn sie, werte damen und herren mediziner, ein besseres und treffenderes wort haben, bin ich gern bereit, mir dieses wort anzuhören. Begriffliche zurückhaltung in pseudosachlichen und damit die tatsachen versteckenden frasen wie…

Es war unverantwortlich, in die dritte Welle und die Ausbreitung der Mutanten hinein auf diese Art zu lockern. Dadurch droht den Kliniken nun die dritte Extremsituation binnen eines Jahres

…halte ich angesichts des laufenden mordes für unangemessen.

Dem scheißvirus sind „die märkte“ übrigens scheißegal. Und die „marktkonforme seuchenbekämpfung“ funkzjoniert nicht.

„Recht auf vergessen im internetz“ des tages

Auf Twitter postet MontanaBlack nun einen Screenshot einer E-Mail, die er von YouTube erhalten habe. Darin ist klar erkennbar, dass sein Reaktion-Video auf die Puls-Reportage gelöscht wurde. Nachdem der Bayrische Rundfunk kurz nach Veröffentlichung der Reportage selbst den Stecker zog und das Video offline nahm, verschwinden nun sukzessive auch all die Videos, in denen auf das Original Bezug genommen wird […] Der einzige Satz, der MontanaBlack aufmuntern könnte, nachdem sein Reaction-Video offline gesetzt wurde, ist, dass es sich bei der Löschung nicht um einen Strike handelt. Somit wird der „Account-Status“ des YouTube-Kanals nicht beeinflusst. Dennoch wird kein einziger Grund für die Entfernung der Reaktion angegeben

Grundloses löschen ist das neue juhtjuhbb.

Anerkennung des tages

Schock statt Freude beim Personal der Heliosklinik Meiningen: Die Mitarbeiter der Klinik in Thüringen trauten ihren Augen kaum, als sie ein Schreiben ihres Arbeitgebers öffneten. Darin dankte das Medizinische Versorgungszentrum (MVZ) der Heliosklinik dem Personal für seinen Einsatz in der Corona-Pandemie und legte als „Belohnung“ einen Shopping-Gutschein bei – Wert: mickrige fünf Euro

[Archivversjon, und achtung, kwelle ist die bildzeitung! Also bitte nicht sofort glauben…]

Aber hej, leute, was seid ihr geschockt?! Ihr habt doch noch viel mehr anerkennung als diesen brief gekriegt, zum beispiel den schönen, warmen applaus aus dem plenarsaal — ja, aus genau dem plenarsaal desjenigen deutschen bummstages, der euch jetzt in den näxsten tagen vorsätzlich die dritte welle bringt. (Die bummsregierung ist jederzeit für das parlament absetzbar, aber es gibt nicht einmal den versuch eines konstruktiven misstrauensvotums gegen diese schreibtischmörder. Vermutlich verdienen die werten damen und herren volxzertreter alle ein bisschen geld mit irgendwelchen halbseidenen bis kriminellen geschäften und tragen das alles deshalb weiter mit, scheißegal, wer dabei verreckt. Oder gibt es etwa eine bessere erklärung?) Vielleicht gibts ja nochmal applaus. Und vielleicht gibt es sogar noch einen weiteren gutschein über fünf øre, zusammen mit einem schönen brief, wo der obermotz eures krankenhauses sogar extra den skänn von seiner unterschrift druntergesetzt hat. Also freut euch gefälligst!