Wenn man schon keine ostereier suchen soll

Kennt ihr den schon?

In italienischem Werk
Millionen AstraZeneca-Impfdosen entdeckt

Rund 29 Millionen Impfdosen des Herstellers AstraZeneca sind nach italienischen Medienberichten in der Nähe von Rom entdeckt worden. Demnach waren Behördenvertreter bei einer Begehung im Werk der italienischen Firma Catalent in Anagni auf das Vakzin gestoßen. Die Impfdosen seien dort in Kühlanlagen des Unternehmens gelagert worden, hieß es […] Unter anderem wegen ausgebliebener Impfdosen von AstraZeneca ist es in mehreren EU-Staaten zu Verzögerungen der Impfkampagne gekommen. Die jetzt in Italien gefundene Zahl an Impfdosen entspricht ungefähr der doppelten Menge, die AstraZeneca bislang an die Europäische Union geliefert hat

[Archivversjon]

Ich bin jetzt mal weg. Spiele ein bisschen doom oder nehme einfach ein bisschen gift, damit das ständige kopfaua beim nachrichtengenuss mal aufhört. Ich wünsche euch allen noch viel spaß mit den impfdrängelnden spezjalexperten, die euch in scheiß BRD-parteienstaatsfernsehen ins bewusstsein geschoben werden und euch immer wieder unterschwellig erzählen, dass man einfach nur vorsichtig sein müsse, dann brauchts auch keine impfung und keine maßnahmen zur seuchenbekämpfung. Oder guckt euch in den abendnachrichten vor der nacht die Merkel an, wie sie sich entschuldigt und „die verantwortung übernimmt“, leider ganz ohne danach ihren seppuku vorzubereiten, denn dafür bedürfte es ja der ehre. Also gehorcht schön euren scheißjornalisten, die euch erzählen, dass ihr froh darüber sein sollt, dass überhaupt mal so eine missgeburt aus der p’litischen parallelgesellschaft eingesteht, fehler gemacht zu haben. Die sind ja sonst kraft amtes unfehlbar wie der papst. Oder führen sich zumindest so auf. Und dass eine solches eingeständnis mit ehrlicher und wirksamer selbstkritik verbunden wäre, die zu einer wende führt, ist schon zu viel verlangt. Nein, nicht so eine geistig-moralische „wende“ wie damals unter der bananigen birne, sondern eine wende im handeln. Das kann man doch nicht machen, das würde ja bedeuten, dass man die dinge anders macht, vielleicht sogar wirksamer und besser. Und jetzt schön weiter eure kinder auf die antihygjenische BRD-zwangsschule schicken! Kommt, ist nicht so schlimm. Wenn die draufgehen, macht ihr neue. Das ist einfach und macht spaß. Und wenn die einfach nur die an den scheißschulen umlaufende scheißseuche zu euch tragen und dabei ordentlich ältere leute verrecken, dann entlastet das die rentenkasse, die pflegekasse und den wohnungsmarkt. Da habt ihr nur vorteile von. Korrupzjon und realitätsverluste der herrschenden sind gut für euch. Müsst ihr unbedingt demnächst wieder wählen, sind echte kwalitätsdemokraten mit dem kwalitätsdemokratiesiegel der freundlichen faschisten von der INSM. Am besten, ihr macht alle briefwahl, die ist im zweifelsfall leichter manipulierbar.

Mit einem bisschen glück ist wenigstens beim momentanen tempo die BRD bis übernäxtes jahr durchgeimpft. Aber nur, wenn nix dazwischenkommt. Und wenn der impfstoff auch geliefert wird. Kann man ja nicht wissen, ob der auch geliefert wird, wenn man einen vertrag gemacht und bezahlt hat…

Komisch, in normalen verträgen stehen ab einer gewissen, gar nicht so großen größenordnung immer so dinge wie liefertermine, mengen, kosten und vertragsstrafen so klar wie möglich drin, damit man überhaupt kalkulieren kann. Ach, solche verträge macht die EU unter der p’litischen kinderfickerin Ursula von der Leyen gar nicht? Na, das merkt man aber auch! Das hat sie sich bestimmt von der BRD abgeschaut, solche fluffverträge ohne belastbaren inhalt zu machen, denn die BRD macht solche nichtssagenden verträge ja auch bei jeder sich bietenden gelegenheit. Ist ein ganz fettes geschäft. Für einige. Und dann dauert eben alles viel länger und wird alles um eine größenordnung teurer. Ist ja nur das doofe geld der menschen, die sich als abhängig beschäftigte nicht so leicht vorm steuernzahlen drücken können wie das asozjale scheißpack, das hier mit deutlich weniger arbeit richtig geld macht und diese ganze scheißp’litik einfach aufkauft. Die sind ja selbst schuld, diese dummen zahlmeister mit ihrer ganzen dummen arbeit, mit der sie sich kaputtarbeiten, wenn sie immer so arm sind. Ist es nicht eklig, so arm zu sein, bäh widerlich, komm, wir gehen lieber in die elbfilharmonie. Und jetzt wieder schön gefügig sein, liebe volxschäfchen! Sonst gibts hartz IV!

Wenn ich demnächst wieder hier bin, habe ich kein gift genommen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.