Der name ändert sich, sonst ändert sich nix

London (dpa). Das britisch-schwedische Pharmaunternehmen Astrazeneca vermarktet seinen Coronavirus-Impfstoff in der EU künftig unter dem Namen Vaxzevria. Das teilte das Unternehmen auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur mit. Der neue Name sei von der Europäischen Arzneimittelagentur (EMA) genehmigt worden

Nein, kwantitätsjornalist, für so eine DPA-übernahme gibt es keinen link von mir. Er wäre so sinnvoll wie eine postwurfsendung mit reklamemüll.

2 Antworten zu “Der name ändert sich, sonst ändert sich nix

  1. Kann nun aus 1.Hand bestätigen, dass der Astrazeneca Impfstoff vermehrt und überdurchschnittlich viele Hirn-Trombosen auslöst ( Sinus-Trombosen ).
    Das ist die Information, die die Bundesregierung nicht kommuniziert !
    ( und warum selbst Ärzte und Lrankenhauspersonal den nicht wollen 😉

  2. Pingback: Kurz zu astrazeneca und dem gegenwärtigen feminismus | Schwerdtfegr (beta)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.