Prof. dr. Offensichtlich meldet sich zu wort

In einem offenen Brief haben die führenden Köpfe der Gesellschaft für Aerosolforschung (GAeF) die Bundesregierung aufgerufen, ihren Umgang mit der Corona-Pandemie teilweise zu überdenken. Der Schutz vor Ansteckungen mit dem Virus müsse vor allem dort stattfinden und intensiviert werden, wo sich Menschen in Innenräumen aufhalten […] Die Gefahr, sich zu infizieren, bestehe vor allem in Innenräumen. Hier sei das Risiko einer Clusterinfektion etwa in Alten- und Wohnheimen, Schulen, bei Veranstaltungen, Chorproben oder während einer Busfahrt am größten

[Archivversjon]

„In innenräumen“ meint übrigens, auch wenn das die tagesschau im propagandamodus nicht eigens erwähnt, am arbeitsplatz und in der schule. Stattdessen wird bei der fortsetzung der „marktkonformen seuchenbekämpfung“ lauthals über nächtliche ausgangssperren nachgedacht, aber allerhärtestes superextremlöckchendäunchen, scheiß auf verhältnismäßigkeit, und jetzt alle mal den hut grüßen

Weder die nacht noch die frische luft ist ein treiber des infekzjonsgeschehens. Die schulen sinds, die schulen und die arbeitsplätze.

2 Antworten zu “Prof. dr. Offensichtlich meldet sich zu wort

  1. Wer glaubt, dass es bei allem was eine Bundesregierung jemals getan hat irgendwann mal vielleicht um das Wohl der BürgerUntertanen gegangen wäre, glaubt auch einem Piloten, der mit umgeschnalltem Fallschirm im Flieger durch die Sitzreihen schreitet und verkündet:
    „Keine Panik! Ich spring nur schnell ab und hol Hilfe.“

    Aber wenn ich mir ansehen wieviele brav ihre Gessler-Maske allein im Freien unterwegs mit mindestens 20 Meter Abstand zum nächsten Menschen tragen,
    dann kann ich nur Ulrich Roski (der es glücklicherweise schon hinter sich hat) zitieren:
    „Wir Deutschen seh’n uns selber gern, als fleissig und genügsam,
    als tapfer vor dem Feinde und vor dem Staate fügsam“

  2. @Du
    „Weder die nacht noch die frische luft ist ein treiber des infekzjonsgeschehens. Die schulen sinds, die schulen und die arbeitsplätze“

    Wie sagte noch Colonel Walter E. Kurtz ( Marlon Brando ) in Apokalypse Now :
    „Es ist das Strafgericht, dass sie alle kriegt“ und natürlich sind es wie dort auch die angeblichen Pflichten die jedem eingeredet werden, wie die Schulpflicht und die Pflicht zur Arbeiten. Kommt zwar auf’s selbe raus, geht aber an die scheiß Wurzel z.B. der Jobcenter gleich mit ran. Mein Vorschlag : Wenn uns Bürgern die Grundrechte schon genommen bzw. stark,eingeschränkt werden, dann MUSS AUSGLEICHEND etwas geschehen (!!!), wie z.B. Sozialzahlungen an alle Bürger !
    Es wird aber immer nur noch genommen, genommen, genommen und nichts gegeben, da scheißen bald alle Berlin komplett zu, bis die Bundeswehr die Hauptstäte sichern muss 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.