Angela Merkel erklärt euch die matematik

⚠️ Achtung! Es drohen schwere verletzungen durch unwillkürliche gesichtsbeklatschung! Bitte den dicksten verfügbaren gesichtsschutz anlegen! 🤦‍♂️️

Die frühere fysikerin Angela Merkel, die im ständigen lügen- und propagandamodus alles vergessen hat, was einst an gutem wissen in ihrem kopf angesammelt hatte, erklärt dir und mir und uns jetzt mal die matematik. Bitte gut festhalten, bei der rasanten fahrt mit dem merkelmobil durch das bunte reich der zahlen ruckelt es ein bisschen: eine inzidenz von hundert ist „in wirklichkeit“ eine inzidenz von zweihundert, wenn schon fünfzig prozent der menschen geimpft sind. Und deshalb gibt es weiterhin nächtliche ausgangssperren und demnächst sicherlich auch rauchverbote in einbahnstraßen für alle menschen in der BRD, damit dieses scheißcorona mal aufhört.

Das sind doch so richtig geile rechenkunststücke! Und wenn irgendwann sogar 95 prozent der menschen in der BRD geimpft sind (was vermutlich niemals der fall sein wird, weil nun einmal nicht jeder mensch mit dieser eher schlecht verträglichen plörre geimpft werden kann) und wir bei alledem eine inzidenz von zwanzig haben, dann ist das gemäß höherer propaganda-merkelmatik sogar vierhundert, da muss man zu den rauchverboten in den einbahnstraßen aber noch ganz unbedingt ein radfahrverbot auf radwegen dazunehmen, denn sonst WERDEN WIR ALLE STERBEN!!1!

Aber das heitere propagandamalen nach bullschittzahlen mit der stammfunkzjon von ln(x) geht noch weiter: erst, wenn alle menschen in der BRD durchgeimpft sind und es (wegen des nicht hundertprozentigen impfschutzes) immer noch coronainfizierte gibt, haben wir dauerhaft eine inzidenz von unendlich und können aus diesem hochnotwisschenschaftlichen grund allesamt dauerhaft zur seuchenbekämpfung einbetoniert und in den weltraum geschossen werden! 🤣️

Bei so viel dampfend in die mikrofone kwellendem bullschitt mag sich auch bummskrankheitsminister Jens Spahn nicht länger zurückhalten und präsentiert merkelmatische bruchrechnung vom allerfeinsten:

Aber schaun sie mal, wir hamn jetzt jeden vierten deutschen geimpft, diese woche wirds noch jeder fünfte werden…

Scheiße, der nimmt den deutschen ja die impfungen wieder weg!!1! 🤣️

Ich wills mal so sagen: als diese hohlniete mit bummsregierungshintergrund noch zur schule ging, gabs keine kinderzukunftsgefährdenden coronabedingten unterrichtsausfälle, sondern nur den ganz normalen unterricht durch typische BRD-leerkörper, und im rechnen scheint er schon mit dem stoff der fünften und sexten klasse überfordert gewesen zu sein — was seiner karrjere als bankkaufmann (und späterer farmalobbyist) keinen abbruch getan hat. Der muss zu den besten der besten der besten in der CDU gehören, sonst wäre der doch niemals auf der regierungsbank gelandet.

Noch gruseliger finde ich übrigens das dem vortrage zustimmende geräusch der welt-kwalitätsjornalistin. Hier in der BRD herrscht nicht nur der matematische analfabetismus und trifft seine p’litischen entscheidungen zu lasten aller menschen in der BRD, er wird uns auch noch von matematischen analfabeten im jornalismus erklärt und als tolle sache vermittelt. Die machen dann sogar ein so genanntes interwjuh, stellen da ihre fragen und hören bei den antworten gar nicht mehr zu oder fallen gar mal ins wort, weil die antwort unsinnig wird, sondern sorgen nur noch durch zustimmungsgeräusche für noch mehr wirksamkeit des bullschitts. Auch weiterhin viel spaß mit dem jornalismus aus presse und glotze! Es ist kein wunder, dass die menschen so dumm geworden sind, sondern es ist das ergebnis eines staatsfrommen scheißjornalismus, der hier seit drei jahrzehnten die gehirnchen weichlabert und auslöffelt. Stirb, scheißjornalist, stirb! Du bist und bleibst ein feind, der sich in den dienst jeder irrazjonalen und schlechten sache stellt.

EU-zensurinternetz des tages

Was als „terrorpropaganda im internetz“ betrachtet wird, wird jetzt binnen einer stunde ratzefummel weggelöscht!!1! Und was „terrorpropaganda“ ist, lässt sich beliebig auf alles mögliche ausdehnen. Warum hat diese verordnung eigentlich nicht einen schönen BRD-schönsprechnamen bekommen, so etwas wie „demokratischeres-internetz-gesetz“?

Grundgesetzwidriges gesetz des tages

Nein, nicht das nächtliche-ausgangssperren-gesetz von 2021, sondern das so genannte „klimaschutzgesetz“ von 2019 ist grundgesetzwidrig, meint die karlshure:

Die teils noch sehr jungen Beschwerdeführenden, zu denen unter anderem Fridays-for-Future-Mitgründerin Luisa Neubauer gehört, seien durch die Regelungen in dem Gesetz in ihren Freiheitsrechten verletzt, erklärten die Richter. „Die Vorschriften verschieben hohe Emissionsminderungslasten unumkehrbar auf Zeiträume nach 2030.“ Einen Anstieg der globalen Durchschnittstemperatur wie geplant auf deutlich unter 2 Grad und möglichst auf 1,5 Grad zu begrenzen, sei dann nur mit immer dringenderen und kurzfristigeren Maßnahmen machbar. „Von diesen künftigen Emissionsminderungspflichten ist praktisch jegliche Freiheit potenziell betroffen, weil noch nahezu alle Bereiche menschlichen Lebens mit der Emission von Treibhausgasen verbunden und damit nach 2030 von drastischen Einschränkungen bedroht sind«, steht dazu in der Erklärung. Zur Wahrung grundrechtlich gesicherter Freiheit hätte der Gesetzgeber Vorkehrungen treffen müssen, »um diese hohen Lasten abzumildern“

Der unterschied zwischen frankreich und BRD

In der BRD gehen leute arbeiten und drücken ihren mitgliedsbeitrag bei den DGB-gewerkschaften ab, die mit den ausbeutern gemeinsame sache machen, nicht die interessen ihrer mitglieder vertreten und sich nicht einmal zu ernsthaften maßnahmen hinreißen ließen, als die Schröder-Fischer-regierung für verschärfte lohndrückerei einen staatlich subwenzjonierten elendsarbeitsmarkt eingeführt hat. Die würden sogar die einführung von unbezahlter zwangsarbeit mitmachen. Und am ersten mai gibts bratwurst und große reden.

Unterdessen geht es in frankreich ganz anders ab [archivversjon]:

Aus Protest gegen den geplanten Verkauf eines Renault-Werks haben Mitarbeiter fünf Manager in der Fabrik festgehalten. „Sie wollten nicht diskutieren“, hieß es

Aber das, was man in den DGB-gewerkschaften einen „warnstreik“ nennt, das nennt man in frankreich auch eine mittagspause.

Kurz verlinkt

Kein Unternehmen würde doch seine Seife Politikerseife nennen („Schmiert super!“). Oder Nuttenseife („Entfernt zuverlässig Fremdgerüche!“). Beide Gruppen dürften durch ihre spezifische Tätigkeit einen erhöhten Hygienebedarf haben. Aber das Image von Nutten und Politikern reicht eben nicht. Um eine Seife danach zu benennen