Endlich ist die längst überführte wissenschaftliche betrügerin zurückgetreten

Frau dr. Franziska Giffey (SPD) ist zurückgetreten. Ich bin gespannt, wo sie jetzt mit einem tollen, mit nicht allzuviel arbeit, aber dafür mit um so mehr besoldung verbundenen dschobb alimentiert wird. Ob sie wie damals der herr dr. von und zu Guttenberg erstmal in der europäischen unjon unter der korrupten Neelie Kroes mit einem batzen geld gepämpert wird, in einem rundfunkrat landet oder vielleicht wie frau dr. Schavan eine zeitlang botschafterin am vatikanstaat wird, werden die näxsten tage und wochen zeigen. Vielleicht wird sie ja auch von den berlinern gewählt:

Giffey ist Spitzenkandidatin der Berliner SPD bei der Abgeordnetenhauswahl 2021, seit November 2020 ist sie Vorsitzende der Berliner Landespartei. Wie Giffey am Mittwoch betonte, bleibe ihre Spitzenkandidatur in Berlin von ihrer Entscheidung, als Familienministerin zurückzutreten, unberührt

Oder, um es mit der SPD zu sagen [archivversion]:

Ihre Parteikollegen in Berlin stärkten Giffey den Rücken und halten weiter an ihr fest. Giffey habe mit ihrer Entscheidung „gezeigt, wie man Wort hält und damit höchste Ansprüche an politische Integrität definiert“, erklärte Ko-Landesparteichef Raed Saleh

Ich finde ja, dass zweistellige ergebnisse für die scheiß-SPD noch viel zu gut sind. Da ist noch so viel luft nach unten.

Eines ist sicher: frau dr. Giffey wird kein hartz IV beantragen müssen, sondern ihren gewohnten gehobenen lebensstil noch lange fortsetzen können.

Schon lustig, dass diese p’litiker so gehäuft akademische blender sind, die im p’litikumfeld dann auch gar nicht weiter auffallen. Das muss wohl am karakter liegen. 🎓️

Gruß auch an bummskanzlerin Angela Merkel (CDU), die dieses geschmeiß mit amt, würden und pfründen ausstattet und an die scheißparteien, die dieses geschmeiß mittragen!

Und jetzt gebe ich weiter zum postilljon

Alternative corona-vorbeugung des tages

Keine lust auf eine impfung? Pragya Singh Thakur, ein parlamentsabgeordneter aus indien, hat eine tolle alternative gefunden:

Wenn wir den urin indischer kühe trinken, reduziert das die infekzjonen in unseren lungen. Ich trinke jeden tag kuhurin. Das ist der grund, warum ich kein covid habe […] Die leute sollen an g’tt denken und das tun, was die früheren generazjonen getan haben, um solche dinge zu behandeln.

Wer von der tiefen logik dieser darlegung beeindruckt ist und es nachmachen will: wenn ich die aussage dieses talentierten alternativmediziner richtig verstehe, funkzjoniert es nur mit indischen kühen.

Prost! 🍻️

Kennt ihr den schon?

Das ministerjum für liebe und wahrheit gibt bekannt:

Bei der I/O erklärt Google, wie sie die Sicherheit und Privatsphäre im Netz schützen wollen

Und morgen erklärt euch der verband der industriellen großmetzgereien, wie er das leben schlachtreifer schweine schützen will. Und die genossenschaft der einbrecher und taschendiebe will jetzt das privateigentum der menschen schützen. Und der zusammenschluss der jornalisten und p’litiker will jetzt die folgen der propaganda bekämpfen und die wahrheit schützen.

Kristentum des tages

In allen drei evangelischen Gemeinden scheint es unter den Gläubigen bis hinauf zum Pfarrer den Konsens oder zumindest die weitreichende Verbreitung der Ansicht zu geben, dass Corona von Gott gemacht und eine Impfung nicht im Sinne Gottes sei

[Archivversjon]

Na, so lange autofahren im sinne gottes ist, ist doch alles in bester butter! Das wäre auch so anstrengend, jeden weg zu fuß zu gehen.

Und manche argumentieren sogar: Jesus war ja auch nicht geimpft

Ich muss euch kristen jetzt mal was ganz bitteres sagen: euer Jesus war noch nicht einmal krist, der war jude. 😇️