Auch der herr Lauterbach…

Nicht nur der frau kanzlerkandidatin Baerbock von den grünen passiert so etwas, auch der herr Lauterbach (SPD) hätte jetzt fast vergessen, seine nebeneinkünfte an den deutschen bummstach zu melden. Wir kennen das ja alle, das wir plötzlich einen fünfstelligen betrag auf dem konto haben und da gar nicht weiter dran denken. 17.850 øre sind für so eine schlammseele von sozjaldeokraten ja nur kleingeldkram…

Alle jornalisten…

Alle jornalisten reden über die fiese zwangslandung eines zivilflugzeuges in minsk. Kein jornalist redet über die fiese, kwasi erzwungene landung des damaligen bolivianischen präsidenten Evo Morales in wien, weil vermutet wurde, dass sich Edward Snowden an bord befinde. Das war nicht mal eine zivilmaschine, sondern auch ein offener bruch diplomatischer gepflogenheiten. Es gibt halt zwei arten staatlicher flugzeugentführung, die, die in einer verschwörung der NATO durchgezogen wird, und die, die der pöse weißrusse macht.

Betreibt hier jemand einen windohs-sörver

Dann pätscht mal schön!

Angreifer sollen die Lücke aus der Ferne ausnutzen können, um Schadcode mit Kernel-Rechten auszuführen. Anschließend könnte sich ein Trojaner wurmartig in Netzwerken verbreiten und noch mehr Computer infizieren

Weia!

Für die mehrzahl der „einfachen“ windohs-anwender gibt es allerdings kein problem. Der dienst, der die fehlerhafte komponente nutzt, muss von hand aktiviert werden, und das wird kaum jemand tun. Und wer es tut, weiß (hoffentlich), was er tut.