Entschuldigung des tages

Hannovers Landesbischof Ralf Meister hat für zumeist Jahrzehnte zurückliegende sexuelle Missbrauchsfälle in der größten evangelischen Landeskirche um Entschuldigung gebeten […] „Die tiefen Verletzungen der Betroffenen sind nicht aufzuwiegen, nicht mit Entschädigungszahlungen, nicht mit Zuhören und nicht mit Beratung“

Das ist aber praktisch für ihre satanische scheißkirche, nichtswürden, dass man da eh nichts wieder gutmachen kann und sie — als ev.-luth. großpfaffe mit bütscheeverantwortung und geübter gewerbsmäßiger lügner — ihre „buße“ auf ein paar warme worte beschränken können. Und vom systematischen menschenzerbruch durch jahrelange kinderfolter in ev.-luth. kinderknästen wollen sie gar nicht erst anfangen, sie judasnachfolger, sie! Gehen sie bitte ganz schnell zu ihrem gott, nichtswürden, sie sind für denkende und fühlende menschen einfach nicht mehr zu ertragen!

Sowas lebt, und Jesus musste sterben!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.