In irland…

…werden die inhalte des zwangsschulischen¹ sexualkundeunterrichts an irischen staatsschulen von den großpfaffen der hl. röm.-kath. kinderfickersekte festgelegt. Ich habe mir dieses 21. jahrhundert irgendwie anders vorgestellt.

¹Siehe kommentare

3 Antworten zu “In irland…

  1. Einen direkten Schulzwang wie in Dunkeldeutschland gibt es in Irland AFAIK nicht, aber einen solchen zur Bildung eines Kindes. Homeschooling ist also möglich, wird aber vom Staat kontrolliert.

      • Tja, für alle, die mit Kindern ans Auswandern denken und die kein Glück bei der Greencardverlosung haben, aber einen EU-Ausweis, gut Englisch sprechen, viel grün (nicht die Partei) mögen und die – zwecks klimatischer und sozialer Integration – wasser- und trinkfest sind, ist Irland vielleicht eine, wenn auch kompromissbehaftete Alternative.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.