Es gibt auch gute nachrichten…

…wenn sie auch nicht die bombenfesten indizjen für die überschrift liefern. Aber hej, warum sollten leute mit scheißguhgell nach „kirchenaustritt“ suchen, wenn sie nicht austreten wollen:

Google Trends deutet auf eine Verfünffachung der Kirchenaustritte hin

Übrigens: nicht nur aus der hl. röm.-kath. kinderfickersekte sollte man austreten, sondern auch aus der ev.-luth. scheißkirche für ausbeuter und kinderfolterheime. Spirituell bankrott sind sie beide. Schon seit jahrzehnten.

Wenn die regierung die gewährung so genannter „grundrechte“ von einer impfung abhängig machen will…

“Ist das wirklich so einfach?”, haben sich Anonymous Aktivisten gefragt. Sind diese Menschen wirklich so naiv, dass sie 100 Euro oder mehr an ihnen völlig Unbekannte zahlen, nur, weil sie die Hoffnung hegen, Impfpässe zu bekommen, ohne geimpft worden zu sein?
Ja, sie sind so naiv

Das ist keineswegs nur naivität, sondern auch das nachvollziehbare verlangen, im staat mit den vor einigen wochen noch gleichzeitig aktiven „nächtlichen ausgangssperren“ bei geöffneten antihygjenischen BRD-zwangsschulen wieder mit einem satz so genannter „menschenrechte“ ausgestattet zu sein. Die, die solche zustände absichtlich und planvoll herbeigeführt haben, nennt man übrigens bundesregierung. Im moment besteht diese bundesregierung aus arschlöchern von CDU, SPD und CSU und wird von Angela „bleierne raute“ Merkel angeführt. Die, die von der p’litik dieser bundesregierung profitieren, sind asozial und oft auch kriminell. Der rest soll einfach seine scheiße fressen und möglichst viel angst haben.

Aber es ist schon sehr dumm, irgendwelchen fremden in einem anonymisierenden medium einfach sein geld zu geben. Sehr sehr dumm. Ob es da wohl immer mit dem „selberdenken“ immer so gut klappt? :mrgreen:

Diese heuchlerisch-verlogene fotze!

Anlässlich des Weltumwelttags mahnt Kanzlerin Merkel ein entschiedenes und geschlossenes Vorgehen beim Klimaschutz an – national wie international

[Archivversjon]

Moment mal, frau bundeskrebsgeschwür, wie lange sind sie hier in der scheiß-BRD schon kanzlerraute? Sogar die amtszeit des eisernen arsches Helmut Kohl haben sie überboten. In den ganzen sechzehn verdammten scheißjahren, in denen sie die richtlinjen der BRD-p’litik festgelegt und irgendwelche korrupten fäkalmaden (gern auch irgendwelche blender mit betrugsdoktor) in amt, würden und pfründe gehoben haben, hätten sie auch ein entschiedenes vorgehen beim klimaschutz MACHEN können, statt nur davon zu FASELN und lustig von anderen zu FORDERN! Haben sie aber nicht. Haben sie so wenig, dass ihr klimaschutz-simulazjonsgesetz von der karlshure kassiert wurde. Weil sie kommenden generazjonen damit die lebensgrundlage wegnehmen und damit die grunzgesetzlichen schutzpflichten einfach für eine faustvoll bimbes ignoriert haben. Ja, das stand so in der begründung. Das haben sie doch bestimmt auch gelesen, denn es betraf sie ja, frau bundeskrebsgeschwür. Das war ihr industrieschutzge… ähm… klimaschutzgesetz.

Zu schade, dass der vorsätzliche bruch des grunzgesetzes nicht im STGB steht. So sitzen weiterhin nur schwarzfahrer, cannabisraucher und hartz-IV-contäjhnerbrötchendiebe in den knästen und leider nicht sie.

Und die scheißtagesschau gibt diesen pups, der ihrem stinkenden maul entfleucht ist, auch noch unrelativiert wieder, als sei er nicht die intelligenzverachtende unverschämtheit, die er ist!

Stirb, jornalist, stirb! Verrecke, parteienstaatsfunk, verrecke!

Endlich gendergerechtigkeit im hamburger straßenverkehr!

Diversität
Bezirksversammlung beschließt Gender-Verkehrsschilder

[Archivversjon]

Ich finde ja, dass hier jedes dorf einen eigenen satz von verkehrsschildern mit eigenen piktogrammen aufstellen sollte. Damit es endlich so richtig pralle divers wird. Und das betrifft ja nicht nur gender. Das VZ 350 „fußgängerüberweg“ gibt es weder mit rollstuhl noch mit rollator, obwohl das lt. STVO „zu fuß gehende“ sind, auch trägt niemand eine krücke; das sinnbild für einen kraftwagen ist kein spochtwagen und auch keine schrottkarre, so dass ganz viele vekehrsteilnehmer gar nicht auf den schildern sichtbar werden. Immer kümmert man sich nur um unterleib und sexualität. Wir brauchen viel mehr diversität!!1! Und das wildwexelschild VZ 142 muss auch anders. Was ist mit den wildschweinen und den mümmelmännern? Die diversität unserer fauna kommt überhaupt nicht auf den schildern vor und wird unsichtbar gemacht. Und auf VZ 123 „arbeitsstelle“ arbeitet immer nur ein mann mit dem spaten, nie eine frau mit so einem weiten glockenrock wie auf dem VZ 239 „gehweg“. Das kann doch alles nicht mehr angehen! Da muss man sich ja diskriminiert fühlen. Und wenn man schon dabei ist, kann man auch gleich die farben ein bisschen diverser machen! Warum nicht mal rot und grün an der lichtzeichensignalanlage vertauschen? Es sind ja auch ganz viele menschen andersrum. Und wenn man schon dabei ist: ich finde, dass VZ 206 „halt, vorfahrt gewähren“ muss grün! Was könnte grüner und diverser sein, als anzuhalten und den radverkehr fahren zu lassen.

Ach, genug geätzt. Es sind herrliche zeiten, in die wir mit solchen errungenschaften des trollfeminismus geschubst werden. Für allem für satiriker sind es herrliche zeiten, für arme und arbeitende menschen eher nicht so…