Wisschenschaft des tages

Warum glauben Menschen an Verschwörungstheorien?

Für jene, die nicht gleich richtige wissenschaft betreiben müssen oder können und die sich mit einer plausiblen antwort begnügen (also genau die leute, die zu verschwörungsteorien neigen), gebe ich mal eine kurze antwort auf diese frage:

  1. Weil sie davon ausgehen, dass das handeln von menschen — im gegensatz zum ergebnis beim würfeln — gründe hat.
  2. Weil sie angesichts der verschwörungspraxis der herrschenden und besitzenden davon ausgehen, dass sie in alldurchwaltender korrupzjon leben und systematisch über diese tatsache belogen werden.
  3. Weil sie eine narzisstisch höchst wertvolle zufriedenheit spüren, wenn sie denken können, dass sie eine erscheinung ihrer welt verstanden haben.
  4. Weil sie von dieser narzisstischen zufriedenheit nur sehr ungern wieder ablassen, so dass wesentliche inhalte ihrer teoriebildung mit relativ einfachen trix gegen jede kritik und jeden zweifel immunisiert werden.

Kurz: weil sie fühlende und denkende menschen sind, die eine ganz normale menschliche psyche haben. Darum glauben menschen an so genannte „verschwörungsteorien“.

Sehr beliebte und gesellschaftlich relevante verschwörungsteorien sind übrigens die etablierten religjonen, die aber weitgehend geduldet werden, weil über ihre gottesidee das verschwörerische handeln von den besitzenden und herrschenden auf eine unsichtbare gestalt wegprojiziert und mit surrealen erlösungsgedanken aufgeladen wird. Die korrelazjon zwischen tiefer individueller religjosität und der neigung zu generell abstrusen teorien (die erde ist flach, die juden steuern das weltgeschehen, wir werden mit chemträjhls vergiftet, wir leben in einem sexualfaschistischen patriarchat, die regierungen haben kontakt zu intelligenten außerirdischen zivilisazjonen, impfungen enthalten nanotschipps, die unsichtbare hand des marktes erzeugt die bestmöglichen lebensbedingungen für alle menschen und so weiter) ist völlig verständlich und ein wirklicher, also ein wirksamer, zusammenhang, der auch immer wieder als mittel der propaganda in p’litik und reklame ausgebeutet wird.

Gut, dass ich den anfang vom ende der kristlichen religjon erleben durfte! Schlecht, dass sie möglicherweise von noch übleren konstrukzjonen abgelöst wird!

Bevor es ein internetz für jeden gab, waren die hauptkanäle zur verbreitung von verschwörungsteorien übrigens bücher, rundfunksender und zeitungen.

Wer mag, kann das als verschwörungsteorie bezeichnen. Es ist mir egal. Ich habe mich vollständig gegen diese kritik und diesen zweifel immunisiert. 😁️

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.