Was an berliner universitäten studiert

Wie das Publikum schon ahnt, habe ich eine Anzeige auf einer einschlägigen Website aufgegeben, dass ein Zimmer zu vermieten sei. Für eine nichtrauchende Studentin, die keine höheren Wesen verehrt, keine Nazi-Schlampe ist und schon einmal ein Bad geputzt hat. Und wer meldet sich zuerst? Eine Raucherin und ein Kerl […] Die können offenbar keine Texte lesen. Wenn ich schreibe: “Bewerbungen bitte NUR an meine E-Mail Adresse (vgl. Impressum meiner Website)”, dann kriege ich selbstredend Whatsapp-Nachrichten oder SMS […] Bei einem Telefonat fragte ich […] die Studentin, ob sie sich schon meine Website angesehen habe – das ersparte mir, sie mit meiner Biografie usw. vollzutexten […] Sie sagte, sie könne das nicht, weil man nur den gesamten Text kopieren könne und nicht https://www burks.de. WTF? Ich musste erklären, dass man den uniform resource locator auch per Hand in die Adresszeile des Browsers eintippen könne

Ich glaube, wenn man ein zimmer zu vermieten hat, ist es eine gute vorauswahl, dass man um ausschließlich verschlüsselte mäjhl bittet. Da werden die ganzen idjotys mit ihren wischofonen — werbersprech: digital natives — ausgesiebt…

Eine Antwort zu “Was an berliner universitäten studiert

  1. Das muss diese neue Generation „Guttenberg“ sein, die nur noch copy&paste und weder Lesen noch Schreiben mehr beherrscht. Naja, für irgendwelche Bullshit-Jobs und Ministerposten wird es reichen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.