Eine Antwort zu “Schade, dass die es nicht so gelassen haben!

  1. Viele „Fehler“ sind gar keine.

    Was die Internet „Fehler“ betrifft, fällt mir seit einiger Zeit auf, das ich praktisch keine Probleme, „Behinderungen“ mehr im „Internet“ habe.

    Mein kleines Internet System ist ziemlich fragil, aber plötzlich läuft es seit vielen Tagen ohne signifikante Störungen (Behinderungen). Ich kann sogar „geächtete“ Seiten nun einfach so aufrufen. Seit Monaten habe ich bei mir, Technisch, Software nichts verändert. Ein Wunder ist wohl kaum geschehen.

    „Ich vermute mal das Corona Regime steht und ist genug zementiert. Man macht sich nicht mal mehr die Mühe, dilletantische Blödaussagen mehr weiter zu verdrehen. Offensichtlich glaubt man dem „Heute“ wie der „Tagesschau“, den Göttern des Mainstreams, die im Durchschnitt nur gequirlten Mist von der Stange propagandieren. Da würde sogar Goebbels neidisch werden, was heute so alles geht und Mielke jämmerlich heulen.“

    Bedenklich finde ich die neue Impfpflicht. Die Nullchance Strategie: „Wer nicht spurt, den schicken wir die Hölle auf den Hals.“ Hurra und Deutschland macht eifrig mit. Folge: Ungeimpfte, unbequeme Geimpfte, Maskenverweigerer werden bald wissen, wie sich Juden zu Zeiten von A.H. gefühlt haben. Demos sind nur noch anzuraten, wenn man Lust hat sich zusammen knüppeln zu lassen. Soll ja anregend für den Kreislauf sein. Berlin hat sich schon als KZ verkleidet, nur gemerkt hat es noch keiner.

    Ach ja, auch Wischfon Hasser, werden sich digital brandmarken lassen müssen. Eine hübsche Fußfessel tut es auch. Bockige Obdachlose & Friends kriegen wohl ihr hübsches Halsband. Wer sich weigert, wird zu Hause eingemauert, oder praktisch entsorgt. Die Borg Realität: „Widerstand ist zwecklos, denn die Enterprise Fantasien gibt es nicht.“ Unterm Strich kann man dann nicht mal mehr unbeobachtet kacken.

    [ „Die Zukunft wird ihnen nicht gefallen, aber auch das werden sie zu ignorieren wissen. Feige Arschkriecher sterben leider nicht aus, sondern vermehren sich wie Parasiten. Wer nach Höheren strebt ohne Fallschirm, der fällt unweigerlich auf die Schnauze.“ Isaac Asimov & Friends ]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.