Troll des tages

Vidme:
Webseiten blenden ungewollt Pornos ein

Eine Pornowebseite hat die verwaiste Domain eines Videohosters gekauft. Auf bekannten Nachrichtenseiten wurden daraufhin Hardcore-Pornos angezeigt

Bwahahahaha! 🤣️

Endlich lohnt es sich mal, die huffington pest oder die brainwashington pest zu besuchen. Da gibts so anregende filmchen.

Immer schön die inhalte irgendwelcher „plattformen“ in die eigene webseit einbinden! Das ist billig, content und einfach! Was kann dabei schon schiefgehen…

Noch besser: javascript-kohd nicht selbst hosten, sondern von dritten einbinden. Macht ja jeder so. Da kann auch nichts bei schiefgehen.

Eine Antwort zu “Troll des tages

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.