Neues aus der kinderfickersekte

Die staatliche Aufarbeitungskommission, die den sexuellen Missbrauch an Kindern in Polen untersucht, hat erste Zahlen vorgelegt: In 100 von 349 Fällen ist der Beschuldigte ein Geistlicher

Wisst ihr übrigens, was der unterschied zwischen BRD und polen ist? Richtig, in polen überlässt man die aufklärung der hl. röm.-kath. kinderfickerei nicht der hl. röm.-kath. scheißkirche, und dann kann es auch mal passieren, dass der staatsanwalt was zu tun bekommen.

55 der gemeldeten Missbrauchsfälle, die Geistliche begangen haben sollen, leitete die Kommission an die Staatsanwaltschaft weiter. In 36 von ihnen bestehe der Verdacht, dass die Glaubensgemeinschaft trotz Kenntnis eines glaubhaften Vorwurfs nicht unverzüglich die Strafverfolgungsbehörden informiert habe

In der BRD wäre das nicht passiert.

2 Antworten zu “Neues aus der kinderfickersekte

  1. Wisst ihr übrigens, was der unterschied zwischen BRD und polen ist?

    Dass die Polen überwiegend erzkatholisch sind?

    87 % der polnischen Gesamtbevölkerung sind römisch-katholisch (Anteil der katholisch Getauften an Gesamtbevölkerung, 2011),[49] vor 1939 waren es nur 66 %.[50] Davon geben 54 % an, ihren Glauben auch zu praktizieren.[50]

  2. In Deutschland ist ja auch nicht mehr als jeder vierte ein „Geistlicher“ mit weltlichen Gelüsten … hm … irgendwie hab ich da wohl einen Denkfehler drin …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.