Saufen, saufen, jeden tag nur saufen

In österreich scheint man den dienst im krankheitsministerjum nüchtern gar nicht mehr ertragen zu können:

Heute wurden verstörende Bilder aus dem Gesundheitsministerium geleakt. Ob Bier, Schampus, Wein oder Grappa, es wird täglich im Ministerium massiv während der Dienstzeit gebechert. „Bereits um acht Uhr früh sind die Mistkübel voll mit leeren Bierdosen.“ Es gibt aber auch Orangensaft zu sehen. „Hauptsächlich zum Mischen mit Grappa.“ Alles sei bestellt worden “auf die Adresse der Dependance des Gesundheitsministeriums im 3. Bezirk”. Die Ware soll laut Insider kistenweise geliefert werden.

Na, so lange sie nicht kiffen, ist doch alles in bestester ordnung!

Achtung, kwelle der nachricht scheint die kronenzeitung zu sein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.