Die in korruptistan an der goldgrube wohnen…

Was steht eigentlich in den verträgen zwischen corona-impfstoffherstellern und den staaten, die diese impfstoffe abgenommen haben? Beim infosperber gibts einen kleinen einblick.

Pfizer/Biontech befreit sich nicht nur selbst aus jeglicher Haftung für irgendwelche Schäden. Auch sämtliche Drittbeteiligte an der Produktion, an der Distribution, der Vermarktung sowie auch die beauftragten Forscher und die Verabreicher des Impfstoffs usw. sind von jeglicher Haftung befreit. […] Wird gegen Pfizer/Biontech irgendwo vor Gericht geklagt, müssen die Vertragspartner (also die Regierungen) sämtliche Anwalts- und Gerichtskosten, Vergleichskosten, Entschädigungen, Bussen und andere Ausgaben übernehmen […] Der Inhalt des Vertrags muss bis zehn Jahre nach Vertragsauflösung strikt geheim gehalten werden

Weia!

Kein wunder, dass solche verträge von farmakonzernen mit korrupten scheißstaaten doch lieber geheimgehalten werden. Sonst könnten teile der bevölkerung noch beunruhigt reagieren… oder gar wütend.

Eine Antwort zu “Die in korruptistan an der goldgrube wohnen…

  1. [ .. könnten teile der bevölkerung noch beunruhigt reagieren… oder gar wütend. ]

    Der Gag ist Klasse, den sollten Sie sich patentieren lassen. Wenn Sie das auf ihr T Shirt drucken, wird die Bevölkerung mit Knüppeln hinter Ihnen herrennen, wenn sie tatsächlich den faulen Braten zufällig mal riechen sollten. Schuldig sind ja stets die Wissenden und die Anderen.

    Glauben Sie wirklich das es die Leute heute noch interessiert, das sie mit Drecksimpfstoffen zum Fixer erzogen werden? Die Parallele zu den Heroin Süchtigen ist natürlich rein zufällig. Nur eines wohl nicht, am Ende sind sie alle tot. Der Eine durch Zerstörung seines Körpers, der andere weil sein Immunsystem im Urlaub ist und das Auto Immunsystem mal eben Amok läuft. Alles ganz natürlich, kein Grund nervös zu werden.

    1 mal fixen war nicht genug, 2 mal auch nicht, 3 mal erst recht nicht. Dann kommt 5, 10, 20 und der Rubel rollt. Die Zielmarke von 200 Milliarden Profite im Jahr ist zum Greifen nah. Nicht aufgeben das wird schon. Wen jucken da schon ein paar Millionen Tote. Adolf Hitler würde staunen, wie einfach die Massen, mit einem Schnupfen zu kontrollieren sind und das Abschlachten von Milliarden sogar staatlich genehmigt ist, ja vom Bürger erwünscht wird. Was ist am Tod beunruhigend, ist doch die natürlichste Sache der Welt?

    Rein zufällig ist auch in den Ländern wo bis zu 3 Mal durchgeimpft wurde, das durch harmlose Mutationen rasant die Infektionsrate ansteigt. Aber Null Problemo gegen jede Mutation gibt es eine Woche später einen tollen Impfstoff, der 5 Mal gedrückt werden muß. Sicher ist sicher.

    Covid ist natürlich absolut natürlich, denn das Tierchen ist vorher brav zur Schule gegangen, um zu lernen, wie es den Menschen nerven und ruinieren sowie abschaffen kann. In einer Fledermaus ist es eben langweilig, wie in einem Donald Trump oder Obama erst recht. Gott sein Dank gibt es die dämlichen Europäer.

    Wie war das noch? „Wir müssen sie alle erstmal umbringen, um sie zu schützen und zu retten.“ Funktioniert prima, kein Toter hat mehr ein Risiko und ist fein raus. Vertrauen sie ihrer Regierung, die weiß schon was für sie lieber Bürger gut ist. Also weiter so wir schaffen das bis zum Jahr 2036 ganz locker.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.