Ich glaube das ja noch nicht…

Dieses Spaß-Projekt von Microsoft könnte ein erstes Umdenken einleiten. Statt immer mehr Code für Performance-Verbesserungen hinzuzufügen und dann viele kritische Bugs zu fixen, versucht man eher Funktionen zu entfernen, die für viele Sicherheitsprobleme verantwortlich sind

Übrigens lässt sich die sicherheit von softwäjhr generell verbessern, indem man komplexität reduziert — denn komplexität ist bei softwäjhr immer das gegenteil von fehlerfreiheit, robustheit, sicherheit. Ich sage das seit zwei verdammten jahrzehnten und werde dafür überwiegend wie ein außerirdischer angeguckt. Vor allem, wenn ich sage, dass man den kohd vielleicht erstmal gründlich entfehlern sollte, bevor man ihn erweitert…

So ein ganzer kompeiler in einem webbrauser ist jedenfalls ein maß von komplexität, das man auf jeden fall vermeiden sollte.

Aber was rede ich. Inzwischen glauben die leute da draußen sogar, dass ein webbrauser eine gute laufzeitumgebung für eine anwendung (modernsprech: äpp) sei. Ob sich mal jemand gedanken über die CO2-bilanz überkomplexer moppelsoftwäjhr gemacht hat?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.