Offißß 365 des tages

Ist es nicht schön, dass man dank der klaut-strategie großer softwäjhrunternehmen jetzt „anwendungen“ hat, die im webbrauser laufen, also in der vermutlich fettesten, unsichersten und lahmsten laufzeitumgebung, die überhaupt verfügbar ist. Gut, man zahlt schön geld dafür, dass man diese „anwendungen“ nutzen darf. Aber ist das nicht total superschön mit der klaut.

Im moment werden die konten von offißß-365-nutzern gephisht. Da gibt es eine mäjhl mit anhang, diesmal nicht mit der dateinamenserweiterung .doc.exe, sondern mit xls.html. Wenn man darauf klicki-klicki macht, wird der webbrauser aufgemacht und zeigt ein unscharfes bild eines tabellchens und der offißß-365-GUI, die von einem liebevoll nachgemachten meikrosoft-anmeldeformular überlagert werden. Die eingegebenen anmeldedaten gehen direkt zu verbrechern, und hinterher gibts einfach eine weiterleitung auf die richtige webseit von meikrosoft.

Das ist ja so eine was von gute idee gewesen, anwendungen im webbrauser laufen zu lassen und das mit dem klaut-geschäft zu verbinden! Aber so eine gute idee!

(Wer niemals in mäjhls rumklickt, deren absender nicht jenseits vernünftiger zweifel feststeht, kann übrigens niemals opfer von phishing werden. Und mäjhlanhänge sind sowieso oft das reinste gift. Deshalb macht man sie nicht auf, wenn sie nicht vorher über einen anderen weg als mäjhl abgesprochen wurden oder wenn die identität des absenders nicht durch überprüfte digitale signatur gesichert ist. Der absender einer mäjhl lässt sich übrigens beliebig fälschen.)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..