Neues aus der kinderfickersekte

In der hl. röm.-kath. kinderfickersekte fragt man sich gerade, was man eigentlich mit den ganzen kinderfickern machen soll, die man jahrelang in großen netzwerken gleichermaßen vor strafverfolgung und vor sexueller unterforderung geschützt hat.

Ich wüsste da ja was: in den knast! Und wenn es verjährt ist: in die geschlossene psychiatrie, um den rest der welt zu schützen! Oh, das geht nicht, die geschlossene psychiatrie ist mit den vielen namenlosen Gustl Mollaths voll, die man mit einem vom gutachter diagnostizierten „schwarzgeldkomplex“ dahin verschoben hat, wenn sie hinweise auf die korrupzjon in der BRD gegeben haben? Na gut, dann müssen diese pfaffen aus der satanskirche eben rumlaufen und weiter kinder sexuell missbrauchen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.