Menschenverachtender zynismus des tages

Und der Interessenverband der Autofahrer „40 millions d’automobilistes“ zweifelt den Zweck der Maßnahme an. Innerhalb von Paris gebe es ohnehin wenig Unfälle, und wenn, dann seien meist Radfahrer betroffen, sagte der Verbandsdelegierte Pierre Chasseray der Zeitung „Le Figaro“

Tja, wenn nur die radfahrer verunfallt werden, ists für die autofahrer doch nicht weiter schlimm. Dann muss man ja nix dagegen machen…

Eine Antwort zu “Menschenverachtender zynismus des tages

  1. Naja, ist ja schließlich der Interessenverband der Autofahrer und nicht der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte. Da sind Fahrradfahrer schon sowas wie die natürlichen Feinde.
    Nur wenn diese Menschenverachtung sich in der Politik oder der Justiz bis zu den höchsten nationalen Gerichten breit macht und letztlich ganze Staaten vom EGMR verurteilt werden, dann halte ich das für wesentlich bedenklicher.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.