Rezo hat nachgelegt

In seiner zerstörung, zweiter teil geht er vor allem aufs klima ein, und wie gewohnt fasst er die antisozjalen, jahrzehntelang markant wissenschaftsfeindlichen und kohlefreundlichen scheißgrünen mit samthandschuhen an.

Das erste halbwegs ernstzunehmende klimamodell, das zum schluss einer globalen erwärmung und einer schließlichen klimakatastrofe kommt, fand sich übrigens in den bericht „grenzen des waxtums“ an den „club of rome“ aus dem jahr 1972. Es ist nicht so, dass das eine erkenntnis der letzten zehn jahre wäre. Aber in den achtziger und neunziger jahren war den grünen so etwas noch scheißegal. Da war den scheißgrünen in ihrer esoterisch-idjotischen technikfeindlichkeit wichtiger, dass es kein ISDN gibt…

Eine Antwort zu “Rezo hat nachgelegt

  1. Hab’s mir dann doch komplett angesehen.
    Also dass das de facto Wahlwerbung für die Grünen, wenn nicht fast identisch mit der Wahlwerbung der Grünenn ist, wundert mich bei einem so ideologisch gender-brain-gefuckten Rezo nun überhaupt nicht. Und Überlegungen ob die Grünen nicht eventuell priomäßig Genderpolitik machen und die Klimapolitik hinten runter fällt (siehe: //Telepolis Genderkorrektiv//) können da nicht mehr kommen. Oder ob die grüne CDU am Ende nicht genauso korrupt sind wie die schwarze und rote. Er traut sich ja nicht mal das k-Wort auszusprechen.
    Aber er darf schon mal Bildmaterial seines künftigen Arbeitgebers verwenden.
    Und dass er das Video wo Laschet zugibt, dass er nur einen Vorwand gesucht hab um den Wald zu räumen, aus „rechtlichen“ Gründen nicht zeigen darf, das ist extrem fishy. Es gibt ja sowas wie ein Zitatrecht und das waren ja nur drei nicht sonderlich lange Sätze.
    Und dass angeblich die Alten entscheiden und die Jungen leiden, ist auch extrem manipulativ. Realpolitisch haben weder Alte noch Junge etwas zu melden. Und von der künftigen Klimakatastrophe sind vor allem und zuerst die Armen betroffen. Die Reichen werden es sich leisten können woanders hin zu ziehen, wenn die Flut im Billardzimmer steht. Soziale Frage bei Rezo? Negativ.
    Das so ziemlich einzig richtige ist seine Aussage, dass Deutschland gerade dabei ist klimatechnisch voll zu verkacken und dass die Politik die Hauptverantwortung trägt. Nur wo er schon wieder falsch liegt, ist die implizite Behauptung, dass Wahlen daran etwas ändern könnten und dass eine neue Bundesregierung, egal welcher Anstrich, nicht da weiter macht wo die alte aufgehört hat.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.