Wördpress des tages

Aufgrund von zwei Sicherheitslücken im WordPress-Plug-in Gutenberg Template Library & Redux Framework sind unzählige Websites verwundbar. Nach erfolgreichen Attacken könnten Angreifer etwa mit Schadcode versehene Plug-ins installieren oder Posts löschen. Der offiziellen WordPress-Plug-in-Website zufolge weist die Software über eine Million aktive Installationen auf

Hej, was kann schon schiefgehen, wenn jeder mensch dazu ermächtigt wird, beliebigen kohd auf dem websörver auszuführen?! Also aktualisiert mal ganz schnell eurer WP-reinstecksel, wenn ihr diesen müll benutzt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.