Klimabullschitt des tages

Fiepser von @BMBF_Bund, verifiziertes zwitscherchen-konto, vom 22. september 2021, 12:02 uhr: Bundesministerin Anja Karliczek hat heute in Berlin den Prototypen eines Autos 🚙 vorgestellt, das mit dem synthetischen Kraftstoff Methanol angetrieben werden kann. Dafür wurden, so #Karliczek CO2-Abgase aus der Stahlindustrie zu Kraftstoffen 'recycelt'. http://ow.ly/MmBh50Gel8t

Aha, prima, frau unweltministerin! Da wird also mit hohem aufwand kohlendioxid aus den abgasen der stahlindustrie aufgefangen und mit vermutlich beklagenswertem wirkungsgrad und damit hohem energieeinsatz in eine lagerfähige, flüssige substanz verwandelt, nur, damit es in ein auto gefüllt und schließlich doch durch verbrennung freigesetzt werden kann! Und dann heißt es vermutlich, dass die stahlindustrie klimaneutral sei, weil das klimagas jetzt ja aus autoabgasrohren kommt. 🤦‍♂️️

Ganz großes klimakino in den kleinen köpfen der lobbyistisch gekauften unweltp’litik unserer bummsregierung! Mit einer extraporzjon volxverdummung und dem klaren bekenntnis zur intelligenzverachtung. So eine vorsätzliche intelligenzbeleidigende, korrupte und kryptokriminelle arschfresse wie ihre, frau Karliczek, ist die ursache der viel beklagten p’litikerverdrossenheit und der radikalisierung immer breiterer bevölkerungsschichten.

So schade, dass man aus dummheit keine energie gewinnen kann! Die kwelle wäre unerschöpflich. Einfach scheißp’litiker vortragen lassen, was ihnen die scheißlobbyisten aufs papier stempeln, und jede leitung würde glühen!

Dieses gefasel von „syntetischen kraftstoffen“ ist eine reine irreführung und tätigkeitssimulazjon.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.