Nutzt hier jemand diesen krohm-brauser von guhgell?

Es handelt sich beim krohm um eine schadsoftwäjhr, die als webbrauser getarnt wurde, also um einen trojaner:

Guhgell krohm überwacht nicht nur die aktivitäten im brauser oder auf einer bestimmten seite, sondern auch die aktivitäten auf dem gesamten PC. So ist es möglich, dass jeder entwickler einer beliebigen webseit alle bewegungen eines krohm-nutzers überwacht. Diese funkzjon ist für alle benutzer von guhgell krohm 94 aktiviert

Wenn euch doch nur vorher jemand vor einem webbrauser der größten privatwirtschaftlichen überwachungsfirma der welt gewarnt hätte!!1!

Gelöscht

Guhgell hat den russischen staatssender RT aus juhtjuhbb gelöscht. Nicht, dass ich es wirklich schade drum finde und nicht, dass sich der russische putinfunk nicht auf vielen kanälen seine stimme verschaffen kann und verschafft, aber das ist nun einmal die art von zensur, die irgendwann auf jede beliebige unerwünschte äußerung ausgeweitet werden kann und werden wird, und damit ganz evil.

Leute, geht weg von juhtjuhbb! Es ist schon lange nicht mehr gut dort. Ach, ihr wollt geld mit euren videos verdienen. Gut, dann fresst die scheiße und verreckt dran! Gibt ja so viel schönes geld dafür!

Wisst ihr noch…

…wie wir über die leeren regale in den HO-läden in der DDR gespottet haben, während die ernte auf den feldern zu verrotten schien? So etwas kann ja gar nicht passieren, wenn der markt alles mit seiner unsichtbaren würgehand regelt!!1! Sieht man ja:

In besonders stark betroffenen Gebieten wie der Hauptstadt London blieb jede zweite Tankstelle geschlossen, vor den verbliebenen Zapfsäulen bildeten sich teils kilometerlange Schlangen. Vereinzelt kam es zu Prügeleien um wenige Liter Benzin […] Immer wieder stehen die Briten vor leeren Supermarkt-Regalen, Hygieneartikel fehlen ebenso wie Käse und frische Gurken. Verbrauchermärkte und die Bauindustrie klagen über den Mangel an einfachsten Grundstoffen wie Holz. Fastfood-Ketten wie McDonald’s können wegen „vorübergehender Lieferprobleme“ beliebte Produkte wie Milchshakes nicht mehr anbieten, sie mussten sogar Dutzende Filialen schließen. Auf den Feldern verrottet Obst und Gemüse tonnenweise

Hej, in der DDR hatten sie zwar (fast) keine bananen, aber benzin gabs immer. Ohne wären die fahrpappen ja auch nicht gefahren.

Keine ordnungswidrigkeit und kein verstoß gegen die STVO…

Die stadt hannover hat auf der bekannten amtlichen mitteilungsplattform „zwitscherchen“ bekanntgegeben, dass das verkehrsbehindernde abstellen eines batteriebetiebenen rollers für erwaxene weder ein verstoß gegen die straßenverkehrsordnung noch eine ordnungswidrigkeit ist [link geht zum zwitscherchen].

Bildschirmfoto des fiepsers der stadt hannover, verifiziertes zwitscherchen-konto, vom 28. september 2021 -- »Hallo, für E-Roller können keine Anzeigen wegen Verstoßes gegen die StVO aufgenommen werden. Es gibt keinen Ordnungswidrigkeitentatbestand für das fehlerhafte Abstellen eines Rollers.« mit meiner antwort in einem weiterzwitscherer: »Jetzt, wo ich von der Stadt Hannover weiß, dass es nicht einmal eine Ordnungswidrigkeit ist, wenn man so einen E-Scooter verkehrsbehindernd abstellt, bekomme ich langsam Interesse an den Dingern. DIe [sic!] stehen viel zu selten auf der Fahrbahn... *fiesgrins!*«.

Müsst ihr verstehen: deswegen kann man da gar nix gegen machen und nicht mal eine anzeige aufnehmen. Das muss man als betroffener einfach wehrlos so hinnehmen. Mit freundlichen grüßen von seiner hochsympatischen scheißstadt.

Natürlich war der kontext der antwort unserer werten hannöverschen stadtverwaltung das „normale“ abstellen dieser scheißdinger mitten auf fuß- und radwegen. Aber wenn es gar kein problem ist, diese scheißdinger einfach irgendwo hinzustellen, dann werde ich in zukunft dazu übergehen, asozjal abgestellte kinderroller mit elektromotor für erwaxene mitten auf die fahrbahn zu stellen oder auch mal zu schmeißen, so wie sie mir jeden verdammten scheißtag dutzendfach mitten auf den benutzungspflichtigen radweg gestellt oder geschmissen werden. Gern auch mal gefährlich, vorsätzlich nötigend und/oder blockierend, damit es hoffentlich auch ein paar schäden gibt.

Das verstößt lt. öffentlich gegebener auskunft der hannöverschen stadtverwaltung ja weder gegen die STVO noch ist es eine ordnungswidrigkeit. Oh, ich kann gar nicht oft genug sagen, wie gern ich Andy Scheuer für diese scheißdinger ohrfeigen möchte!

Ich bitte um nachahmung! Je mehr und schlimmer, desto besser. 👿️

Wir haben diesen bescheuerten krieg nicht angefangen, und wenn die diversen rollerklitschen sich nicht selbst um ihren hochpreisigen leifsteil-müll kümmern, sondern die probleme ihres geschäftsmodells wie asozjale arschlöcher der allgemeinheit aufbürden, während sie ihren reibach machen, dann müssen wir uns eben selbst darum kümmern. Vielleicht fällt der werten stadtvergewaltigung von hannover doch noch mal etwas ein, was man gegen asozjal abgestellte, smarte wegsperrungen tun kann, die radfahrer, rollstuhlfahrer, menschen mit rollator, menschen mit kinderwagen und dergleichen unbeachtliche verkehrsteilnehmer jeden verdammten tag zu umwegen nötigen und/oder gefährden, wenn es demnächst mal häufiger schäden an den teuren, hl. blechen der totalen automobilmachung gibt. Meine Fresse! Ich könnte kotzen! Und näxsten sonntag faselt man wieder von der verkehrswende…

Diese elektroroller sind wie spämm. Nur für die straße statt fürs postfach.

💡️ Da-da-digitales leuchtturmprojekt des tages 💡️

Nach Kritik von Sicherheitsexperten:
Digitaler Führerschein vorerst gestoppt

Die offizielle App der Bundesregierung für den digitalen Führerschein ist eine Woche nach dem Start schon wieder gestoppt: Nach Kritik von Nutzern und Sicherheitsexperten hat der von der Regierung beauftragte Dienstleister „Digital Enabling GmbH“ die Anwendung namens „ID Wallet“ wieder aus den App-Stores entfernt. Man gehe nun Sicherheitshinweisen nach und lege das System auf höhere Nutzlasten aus, erklärt das Unternehmen […] Viele Nutzer konnten keinen digitalen Führerschein ausstellen, was Digital Enabling mit „unerwarteten Lastspitzen“ erklärte. Im Anschluss setzte die Firma die Ausstellung des digitalen Führerscheins komplett aus, ließ die App aber noch in den Stores, wo sie überwiegend mit einem Stern bewertet wurde […] Man habe „Grund zur Annahme“, dass die Infrastruktur hinter der App und die zugrundeliegende Blockchain-Technik angreifbar sein könnten

Bwahahahaha!

„Man lege das system auf höhere nutzlasten aus“ und die security scheint auch nicht gerade höchsten standards zu entsprechen. 😂️

Bwahahahaha!

Wozu brauche ich eigentlich eine blocktschäjhn, wenn eine zentrale autorität existiert, die die informazjon über ausgestellte führerscheine hat und damit die echtheit eines digitalen führerscheinsurrogates stempel-stempel bestätigen kann? Das geht doch ganz hervorragend mit digitalen signaturen, mit denen man die ausstellung eines digitalen führerscheins durch den inhaber des privaten schlüssels jenseits jedes vernünftigen zweifels belegen könnte — und die prüfung der digitalen signatur wäre verhältnismäßig einfach und vor allem performant. (Kryptokacke ist niemals wirklich einfach! Aber digitale signaturen müssen zum glück nicht neu erfunden werden. Es gibt bewährten, ausgereiften und guten bibliotekskohd, den man einfach benutzen kann.) Dann noch hinterher eine einfache anfrage an die zentrale autorität (natürlich verschlüsselt), ob dieser führerschein eingezogen wurde, das parsen einer digital signierten antwort und fertich ist das dingens!

Warum man das nicht so macht? Ganz einfach, blocktschäjhn ist gerade hipp, aber dafür fachkenntnis und problemverständnis nicht so, und deshalb muss etwas mit blocktschäjhn gemacht werden, weil blocktschäjhn gerade voll hipp ist. Dann wird es eben da-da-digital und eine ganz teure lachnummer. Also teuer für dich und dich und mich, nicht für diesen korrupten durchfalltrinker namens Andreas Scheuer (CSU). Au mann! 🤦‍♂️️

Bwahahahaha!

Ein schöner abschied von datenautobahnminister Andreas „geldverbrenner“ Scheuer (CSU) ist das geworden: lasst uns eine da-da-digitale lösung ohne problem machen, den auftrag an eine lustig firmierende GMBH geben und das auch noch im bundesmaßstab totalverkacken! Mit kristlich-sozjalen grüßen aus dem land der bundesfunklochmeldeäpp, in dem alles nach banane schmeckt. 💶️🔥️🍌️

Möge diese blitzbirne Scheuer für immer verschwinden! Am besten aus dem ganzen kosmos, aber mindestens aus der herrschaftsausübung. Normale menschen ohne korrupzjonshintergrund werden schon für ein zehntel eines solchen lebenswerk-verkackens gefeuert und zur rechenschaft gezogen. Aber das ist BRD hier. Andy hat nicht einmal ein paar kritsche fragen von scheißjornalisten zu befürchten, und schon gar keine richtigen konsekwenzen. 🤢️

Als offizieller Nachweis der Fahrerlaubnis zum Beispiel in Polizeikontrollen kann der digitale Führerschein aus rechtlichen Gründen bislang nicht dienen

Der sinn eines „digitalen führerscheins“ auf dem scheißhändi erschließt sich mir nicht, wenn man zum autofahren weiterhin das analoge kärtchen braucht. Für wen soll das bitte welche problemlösung sein? Und für welches problem? Außer vielleicht für die digital-enabling-klitsche, die sich an dieser intellectually disabled lösung ohne problem eine bedingungslose goldene nase aus steuergeld verdient, ist dieser da-da-digitale dummfug komplett sinnbefreit. Ach, autovermietung wird als beispiel angeführt… und da kann ich nicht das kärtchen mit dem amtlichen dokument hinlegen, das ich sowieso gleich zum fahren eines gemieteten autos brauche? Kommt, das ist so an den haaren herbeigezogen, dass es in seiner unendlichen blödheit schon beim hingucken wehtut. Das ist reine geldverbrennung und nur durch korrupzjon erklärbar.