Nichts neues von der hl. röm.-kath. kinderfickersekte

Sexualisierte Gewalt war Teil des Systems, sagt Jean-Marc Sauvé, Leiter der Untersuchungskommission zur sexualisierten Gewalt gegen Minderjährige in Frankreichs katholischer Kirche. Nach zweieinhalb Jahren kommt die Kommission zu dem Schluss: Etwa 330.000 Kinder wurden Opfer sexualisierter Gewalt in der Kirche. In 216.000 Fällen waren die Täter offenbar Geistliche, in Tausenden weiteren Fällen waren es Laienmitglieder der Kirche […] Die katholische Kirche habe nicht nur nicht die notwendigen Maßnahmen ergriffen, um sexualisierter Gewalt vorzubeugen, sondern auch aktiv weggeguckt, so Sauvé. Sie hätten bekannte Fälle nicht gemeldet und manchmal absichtlich Kinder in die Hände von Tätern gegeben

[Archivversjon]

Das sind die leute, die dir und dir und mir erzählen, wie wir zu leben haben und was wir tun und lassen sollen, wisst schon, sonst gibts den feuersee von g’tt. Der beste tag für einen kirchenaustritt ist übrigens gestern.

Aber ist es nicht schön, dass man die kinder wenigstens im internetz durch umfangreiche zensur schützt?!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.