BRD des tages

Da machen die aus der coronaimpfung in der BRD ein bürokratisches monster, bei dem berge von papier entstehen, dass sogar der staatsratsvorsitzende genosse Erich vor neid erblasst wäre, aber wissen trotzdem nicht, wie viele menschen überhaupt geimpft sind und müssen deshalb schätzungen auf der grundlage von umfragen machen;

Umfragen des RKI zeigen, dass deutlich mehr Menschen in Deutschland gegen Covid-19 geimpft sein könnten als in der Meldestatistik erfasst wurden. Bis zu zwölf Prozentpunkte mehr

Weia!

Kommt noch besser, denn wir haben ein digitales impfkwoten-monitoring:

Das RKI erläutert in dem Bericht, über den zunächst die Zeitungen der Funke Mediengruppe berichteten, es liege nahe, »dass die im Digitalen Impfquoten-Monitoring berichtete Impfquote als Mindest-Impfquote zu verstehen ist und eine Unterschätzung von bis zu fünf Prozentpunkten für den Anteil mindestens einmal Geimpfter beziehungsweise vollständig Geimpfter angenommen werden kann«

So schade dass diese digitalen kompjuter nicht zählen können, was sie nicht als input kriegen. Aber hej, da ist eine da-da-digitale lösung!!1!

Als jemand, der das gras waxen hört, würde ich ja sagen, dass es niemals p’litisches interesse an belastbaren zahlen gab und gibt, damit möglichst frei von fakten und daten herumregiert werden kann.

Eine Antwort zu “BRD des tages

  1. Die Impfquote soll bei 80 % liegen. Was durchaus realistisch ist, wenn man auch mal alles registriert.

    Schlechte Nachrichten.

    Auch Großbritannien bestätigt, die Wirkung der Impfung läßt schnell und erheblich nach.

    Alle 6 Monate eine Auffrischung wird wohl nicht lange funktionieren. Es kann soweit kommen, das alle 3 Monate aufgefrischt werden muß.

    Die Intervalle zur Auffrischung scheint sich immer weiter zu verkürzen. Je öfters aber „nachgeimpft“ wird, umso mehr steigt das Risiko schwerer Nebenwirkungen.

    Wenn dazu noch mehr Mutationen auftauchen, könnte es eng werden.

    Großbritannien bemerkt dazu auch noch eine erhöhte Anfälligkeit für Herzinfarkte. Eine bisherige Steigerung soll bei 30 % liegen. Man untersucht noch, ob der Impfstoff involviert sein könnte.

    „Langsam frage ich mich, will man helfen, schützen oder uns dezimieren? Ich habe auch den Eindruck, die negativen Meldungen werden immer mehr. Corona scheint sich zu einem Horror zu entwickeln.“

    Das ist alles langsam nicht mehr lustig. Jetzt drohen noch leere Supermärkte & Co. Die Energie Versorgung droht zusammen zu brechen. Deutschland bettelt Russland um mehr Kohle an, weil kein Brennstoff mehr da ist. Was zum Henker soll das werden?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.