Fäjhknjuhs des tages

Habt ihr das auch in eurer kwalitätspresse gelesen, dass die pösen russischen häcker… ähm… spione einfach den impfstoff von astrazeneca geguttenbergt und sputnik V genannt haben? Nun, das war ganz einfach eine lüge. Ein weniger rescherschefauler tintenklexer im brot der contentindustrie hätte das auch schnell bemerken können, im zweifelsfall nach kurzer rücksprache mit einem fachmann, aber auch durch benutzung einer dieser neumodischen web-suchmaschinen. Aber wenn die meldung so gut in das passt, was man eh schreiben will, dann kümmert man sich weder darum, dass sie aus einer britischen schrottzeitung kommt, noch kümmert man sich ums einholen weiterer informazjonen, die diese schöne geschichte nur kaputtmachen könnten. Dann bringt man einfach die geschichte vom pösen russen. So eine gute propaganda in der vorkriegszeit!

So schade, dass diese fiesen fäjhknjuhs immer nur durch internetzzensur bekämpft werden, niemals durch maßnahmen gegen scheißjornalisten und scheißpresseverleger!

So, liebe schäflein, jetzt schön weiter euren jornalisten glauben. In temen, in denen man das nicht so leicht bemerken oder aufdecken kann, sind die sicherlich immer völlig fakten- und wahrheitstreu! Müsst ihr ganz feste dran glauben!

Ich hoffe, dass ich noch die zeit erlebe, in der „jornalist“ ein schimpfwort ist.

Eine Antwort zu “Fäjhknjuhs des tages

  1. Früher hieß es wer dreimal lügt dem glaubt man nicht. Heute heißt es wer dreimal mischt, ist fein raus.

    Impfhersteller beherrschen das wie ich die Leute veräppeln kann nun auch bestens. Da die Verträge für „Schuldunfähigkeit“ nicht so funktionieren, hat man sich zum „Mischen“ verständigt.

    Mischt man dreimal Mist, „wirkt“ es plötzlich besser. Belege braucht man ja nicht, denn Durchwinken als Söder Garantie genügt. Geht es in die Hose, beweise jetzt man welcher von dreimal Mist, für „so war das aber nicht gedacht“ in Frage kommt. Damit es nicht so auffällt ist dreimal Impfen natürlich im Winter wichtig.

    Ich hatte heute die Bestätigung, das Impfen sehr gut wirkt. Denn ein starker Glauben versetzt Berge. Im Amtsgericht Wedding sind alle, naja mehr oder weniger durchgeimpft. Trotzdem Maskenpflicht, wobei FFP2 nicht vorherrschend war und iiieeehhh komm mir bloß nicht zu nahe. Man sitzt mit 3 Amtsträgern im Raum. Pro Person 3 Armlängen entfernt, aber Maske muß sein. Entsetzen brach aus, weil ich Unhold, Gesund nicht geimpft war. Wer genesen ist, gilt ja als so irgendwie weiß ich auch nicht. Meine Maske durfte ich auch nicht abnehmen, in diesem überheizten Raum.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.