Hej, in berlin funkzjoniert noch was!

Bitte die tischkanten aus gebissnähe entfernen und genießen, dass in scheißberlin tatsächlich noch etwas funkzjoniert: der von der stadt aufgezwungene kwotenfeminismus, wenn man als unternehmen für die stadt tätig werden will.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.