Prof. dr. Offensichtlich

Prof. dr. Offensichtlich, der forsche forscher an allen fronten der erkenntnis, hat rausgekriegt, dass allgegenwärtige überwachung und datensammelei die privat- und intimsfäre beschädigt, ja, dass es sich dabei um das schlimmste bekannte datenleck des internetzzeitalters handele. Nein, nicht die staatlichen überwachung, sondern die privatwirtschaftlichen überwachung durch reklamefirmen und börsennotierte unternehmen ohne seriöses geschäftsmodell.

Gut, dass man sich dagegen wirksam zur wehr setzen kann: adblocker schützen vor stalkern und kriminellen gleichermaßen. Und das web wird davon auch noch schöner und schneller. Nur ein idjot würde zu dieser kombinazjon „nein“ sagen.

Wie, ihr benutzt eines von diesen wischofonen, wo ihr nicht einfach (und ohne verlust der gewährleistung fürs gerät) in den vielen äpps die reklamewanzen wegblocken könnt, weil ihr jemanden anders darüber bestimmen lasst, was auf euren persönlich genutzten kompjutern läuft? Dann kauft euch doch einfach kompjuter, auf denen euch das verdammte minimalrecht eingeräumt wird, selbst darüber zu entscheiden, welche softwäjhr darauf ausgeführt wird, ihr jämmerlichen idjoten!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.