Habt geduld, nur noch 609 tage…

…nein, nicht bis das kristkind kommt (das sind nur noch 57 tage), sondern bis das ihmezentrum fertig saniert ist. Wers glaubt, wird selig. Die emsigen PResseerklärungsabschreiberlinge von punkt strich linden punkt de haben etwas „neues“ zu vermelden:

Sanierung Ihme-Zentrum soll bis Juni 2023 fertiggestellt sein

Als geplanter Eröffnungstermin steht derzeit der 30. Juni 2023 fest. Dann sollen die ersten Geschäfte im neu gestalteten Ihme-Zentrum öffnen

[Falls dem text mal etwas zustößt, gibt es hier eine archivversjon. Wäre ja schade sonst. Da wird immerhin ein termin genannt. Und der sollte nicht vergessen werden, so wie die anderen termine von madsack-kwalitätsjornalisten und anderen PR-lügnern vergessen wurden…]

Oh, so schade, dass ich keinen termin gekriegt habe, weil es keinen termin auf der anmeldeseite gab. Dieses geschwafel hätte ich mir so gern angehört und aufgenommen! Und natürlich die eine oder andere frage dazu gestellt, und zwar mit stark gesenkter glaubensbereitschaft bei den antworten.

Ich erinnere nur daran, dass die mutter aller durchwegungen, der tunnel zwischen blumenauer straße und ida-arenhold-brücke, bereits jetzt hätte fertig sein sollen — und dafür wurden ingesamt drei milljonen øre geld anderer leute lockergemacht, mit bundesadler, aus lauter liebe zum kwartier. Leider hat sich die durchwegung dann doch nicht von allein gebaut, und so geschah halt nix. Wenn man mal davon absieht, dass ein kaum sichtbares schild aufgehängt wurde, auf welcher seite der radweg und auf welcher seite der fußweg ist und dass — dankenswerterweise! — ein verkehrsspiegel an diesem nicht einsehbaren und sehr gefährlichen neunzig-grad-knick des radweges platziert wurde. Und natürlich, dass der betrü… ähm… „investor“ meinte ich natürlich… Lars Carlyle schon während der planung 350.000 øre abgeschrieben hat. Ach, hier gibts meine zusammenfassung aus dem sommer, die ist immer noch aktuell genug.

Die Steigerung von Bingo heißt Bingo Gold.

Natürlich soll es an der blumenauer durchgangsstraße mal wieder schoppen auf ganz vielen kwadratmetern geben, diesmal nicht im lindenpark, sondern mit neu geschaffenen parkplätzen. Ich weiß zwar nicht, was für läden da dann einziehen sollen, aber vielleicht mag sich ja aldi süd nach norddeutschland ausbreiten. Und noch eine neue idee:

Der weitere Verlauf der früheren Ladezeile [sic!] ab dem Ihmeplatz in Richtung Schwarzer Bär soll in Büroflächen in Einheiten zwischen 250 und 600 qm umgewandelt werden

Es gibt zwar überhaupt keinen mangel an leerstehenden büroflächen in hannover, aber hej, Lars Intown… oh, Windhorst heißt der ja in wirrlichkeit… hat eingesehen, dass auf die olle nummer mit dem schoppen auch minderintelligente menschen nicht mehr reinfallen. Was wunder!

Immerhin muss ich eingestehen, dass diese lage für büroflächen nicht absurd schlecht wäre. Von daher ist das wohl ein kandidat für eine große premjere: die erste halbwegs realistisch klingende planung seit carlyles „lindenpark“. Hier, dieser „lindenpark“ (die zeichnung ist meinem archiv der damaligen webseit entnommen):

Alte propagandazeichnung zum umbau des ihmezenzentrums zum lindenpark durch carlyle -- die fassade zur blumenauer straße

Man beachte in dieser zeichnung aus dem kopfödland eines mutmaßlich viel zu gut bezahlten betrügerkomplizen das tief über linden fliegende verkehrsflugzeug in der oberen, linken ecke! Da kommt freude auf, wenn man so dröhnend und scheppernd mit der welt verbunden ist! Oder ist das al-kaida? Wollen die das brutalistische monster endlich abreißen, weil wir das nicht mehr hinkriegen? 😁️

Kannstedirgarnichtselbstausdenkensowas…

So, zum abschluss noch ein kleines leckerli:

Eine Aussage zu den geplanten Baukosten wollten weder Carsten Grauel noch Torsten Jaskulski treffen.

Aber es wurde bereits ein sechsstelliger Betrag für die Beseitigung von Taubenkot ausgegeben.

Mal schauen, wie viel geld anderer leute — also subvenzjonen aller art — noch mit schmackes in dieses fass ohne boden geworfen werden, damit sich gestalten wie Lars Windhorst die taschen mit bedingungslosem grundeinkommen in milljonenpaketen vollstopfen können. Und vor allem: ob damit zur abwexlung auch mal etwas gemacht wird. Also: wenigstens etwas! Aber etwas anderes als der jahrelange unterhalt einer scheinbaustelle, auf der nix anderes als eine baustelle gebaut wird.

Vermutlich heißt es aber einfach nur: der betrug geht weiter

2 Antworten zu “Habt geduld, nur noch 609 tage…

  1. Pingback: Kleiner hinweis für bewohner des ihmezentrums | Schwerdtfegr (beta)

  2. Pingback: (Nichts) neues vom ihmezentrum | Schwerdtfegr (beta)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..