In hannover wird gemessert

Nach bisherigen Erkenntnissen des Polizeikommissariats Hannover-Misburg ereignete sich gegen 20:35 Uhr ein Streit aus bislang unbekannten Gründen zwischen einem 33-Jährigen und einer Personengruppe auf einer Schleusenbrücke in Hannover-Anderten. Im Verlauf des Streits warf eine Person aus der Gruppe das Fahrrad des 33-Jährigen in die Böschung der Schleuse und verletzte den Mann mit einem Messer am Ohr. Im Anschluss entfernte sich die Gruppe zu Fuß. Durch eine sofort eingeleitete Fahndung stellten Einsatzkräfte zwei verdächtige Männer im Alter von 64 und 47 Jahren im Nahbereich fest

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.