Neues vom fluchhafen

Rückzahlung von Schulden
BER-Chefin bittet dringend um Finanzhilfen

Der vor einem Jahr eröffnete Flughafen BER benötigt dringend die nächste Finanzspritze, um eine Insolvenz abzuwenden

[Archivversjon]

Legt doch einfach einen bankrott mit eurem scheißfluchhafen hin, wenn der sich nicht selbst finanziert, statt noch mehr geld in milljardenpäckchen dafür zu verbrennen!

Bis 2026 braucht die FBB demnach von ihren drei Eignern weitere 2,4 Milliarden Euro

Die drei von den RBB-scheißjornalisten nicht weiter genannten eigner sind übrigens das land berlin, das land brandenburg und die bananenrepublik deutschland. Bezahlt wird das geld letztlich von denen, die sich nicht — wie etwa die von baldbummskanzler Olaf Scholz explizit geschützten betrüger — vor der besteuerung ihrer einkommen drücken können. Freut euch, BRD-bewohner, freut euch, denn ihr arbeitet und lebt, um löcher ohne boden zu stopfen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.