Absurdistan des tages

Stell dir mal vor, du veröffentlichst ein kleines python-skript mit ursprünglich sieben zeilen kohd, das die daten aus einem QR-kohd für den da-da-digitalen impfnachweis ausliest und noch nicht einmal das zertifikat der digitalen signatur überprüft, und du kriegst danach lauter anfragen von leuten, die nicht den unterschied zwischen dem einlesen offener daten und einer digitalen signatur verstehen und dich fragen, ob du ihnen nicht impfbescheinigungen fälschen kannst:

Regelmäßig trudeln bei mir Mails, Bugreports oder Twitter-Direktnachrichten ein, die mich fragen, ob ich ihnen ein Zertifikat erstellen kann. Einige haben mir dafür schon Geld angeboten, andere glauben offenbar, dass das Skript dazu bereits in der Lage sein sollte und bitten mich um eine Anleitung oder ein Videotutorial. Bei fast allen wird klar: Sie sind nicht geimpft – und wollen die Einschränkungen, die vielerorts für Ungeimpfte gelten, gerne umgehen

Schon traurig, wenn man digitaler analfabet ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..