Fernsehuntenhaltung des tages

Sichtbar schwangere frauen sind für das parteienstaatliche unterhaltungs-fernsehen offenbar nicht verwertbar, da muss man jedes sichtbare anzeichen vom bäuchlein vermeiden. 🤰️

Was, die unterhaltungsbeamten vom ZDF haben noch einmal „wetten dass“ gebracht? Und menschen gucken sich so eine scheiße an? Haben die alle kein internetz?

Schlagzeile des tages

Elon Musk:
Reichensteuer gefährdet die Besiedelung des Mars

[Archivversjon]

Ach, kommen sie, herr Musk, sie schaffen das schon noch. Setzen sie ihren kleinen milljardärsarsch auf eine riesen bombe und mit einem bisschen glück — das muss man ja auch mal haben — explodiert ihnen die rakete nicht unterm arsch und sind sie ein halbes bis dreiviertel jahr später in ihrer geliebten welt! Nicht vergessen, ein bisschen lektüre und wegzehrung für die reise mitzunehmen! Minus sechzich grad celsius sind genau die richtige temperatur für sie, die liebliche wüste ohne leben wird ihnen sicher zusagen, und für das kleine problemchen des atmens in der kaum vorhandenen atmosfäre ohne sauerstoff fällt ihnen bestimmt auf dem weg noch was ein. Vielleicht bohren sie einfach einen hyperloop auf dem mars. Da geht das auch schneller mit den baugenehmigungen. Nur sauerstoff macht der leider nicht. Aber das beste: es gibt ganz viel parkplatz für diese übermotorisierten teslas. Nur das internetz ist ein bisschen scheiße, vor allem die latenz zur erde…

Ein viel größeres problem für die besiedelung des mars ist übrigens diese dumme fysik [link geht auf ein englischsprachiges video bei juhtjuhbb].

Wer ist auf die idee gekommen…

…dass es eine gute idee sei, dass der folgende ausdruck in C++ legal sein soll:

extern int a, b, c, x, y;
(x == y ? a : b) = c;

Ich befürchte schlimmes. Diese formulierung einer… ähm… zuweisung mit bedingtem ziel ist so dermaßen hirnkitzelnd, missverständlich und gaga, das werden leute auch machen. Übrigens hätte man so etwas auch vorher schon in C machen können, wenn man es nur ein bisschen expliziter geschrieben hätte, indem man an einen dereferenzierten pointer zuweist:

#include <stdio.h>
int main (int argc, char **argv)
{
  int a = 1, b = 2, c = 3, x = 4, y = 5;
  *(x == y ? &a : &b) = c;
  printf ("a = %d; b = %d; c = %d\n", a, b, c);
  return 0;
}

Ich musste wirklich ausprobieren, ob das geht, weil ich noch nie auf die idee gekommen bin, eine derartige zeile zu schreiben. Der kompeiler gibt mit -Wall nicht einmal eine warnung… 😁️

Und b wird tatsächlich auf 3 gesetzt, weil 4 != 5 ist. Warum das keiner jemals so gemacht hat? Weils im hirn kitzelt, missverständlich und gaga ist. Aber unter C++-proggern scheint die zeit für so etwas reif zu sein. Da ist das standard. Ohne diese adress- und dereferenzierungs-operatoren, die etwas klarer machen, was hier abgeht, sondern schnell, einfach und direkt, wie jugendliche bei ihren ersten sexuellen erfahrungen:

#include <iostream>
int main (int argc, char **argv)
{
  int a = 1, b = 2, c = 3, x = 4, y = 5;
  (x == y ? a : b) = c;
  std::cout << "a = " << a << "; b = " << b << "; c = " << c << std::endl;
  return 0;
}

Wer ist nur auf die idee gekommen, dass das eine gute idee sei? Verkauft den typen an die chinesen! Das ist die beste sabotahsche…

Virenpartys des tages

Früher gab es Rötel-Partys, bei denen sich Kleinkinder mit Röteln anstecken sollten. Heute veranstalten einige Partys bei Corona-Positiven, um sich zu infizieren und danach sechs Monate als genesen zu gelten, um keine Tests machen zu müssen. Als ich es am Anfang gehört habe, habe ich es auch nicht geglaubt. Bei jungen Leuten ist das derzeit die ganz große Masche. Wenn sie weggehen wollen, brauchen sie einen PCR-Test und der kostet um die 80 Euro. Wenn ich aber als genesen gelten, kann ich mir den Test sechs Monate lang sparen

Es kann nicht mehr lange dauern, bis die leute damit anfangen, die äcker mit isotonischen getränken zu düngen.

Datenschleuder des tages

Verschiedene polizeien der USA haben rd. 600 stunden videomaterjal aus ihren hubschraubern ohne zugriffsschutz in der „klaut“ abgelegt und damit im wahrsten sinne des wortes veröffentlicht [archivversjon].

So könnten Personen damit aus einer so weiten Entfernung identifiziert werden, dass ihnen nicht bewusst sein dürfte, dass sie überhaupt gefilmt werden, vermutet Thalen. Mithilfe von Wärmebildkameras ist es teils außerdem möglich, Personen im Inneren von Gebäuden zu erkennen

Auch vom staat eingesammelte daten sind niemals sicher!

Auch weiterhin viel spaß beim festen glauben an den überall lufteleicht und völlig konsekwenzenlos zugesagten schutz eurer persönlichen daten. Die liste wäxt und wäxt und wäxt. Autokennzeichen müsste man sein, denn deren recht auf datenschutz wird energisch und wirksam durchgesetzt. Leider ist man nur mensch…